Vitamine für die Augen

Das Sehen ist der wichtigste unserer natürlichen Sinne. Es ist ein grundlegender Sinn, der es Ihnen ermöglicht, sich im Raum zu orientieren, Ihre Bewegungen zu planen und sich frei zu bewegen. Blinde Menschen sind in der Regel stärker von der täglichen Teilnahme an der Gesellschaft ausgeschlossen als Menschen mit Behinderungen, die mit anderen Sinnen in Verbindung stehen. Wie schützt man sich vor Sehverlust, wie bewahrt man seine Klarheit für lange Zeit? Was sollte in der Ernährung enthalten sein, um den Körper mit den Zutaten zu versorgen, die für das reibungslose Funktionieren der Augen erforderlich sind?

PathDoc / Shutterstock

Ernährung und Vitamine und deren Einfluss auf das Sehvermögen und die Sehqualität. Was auf den Augen zu essen?

Viele Menschen stellen die gleiche Frage: Was macht das Sehvermögen stärker? Die Qualität unseres Sehvermögens hängt in hohem Maße von der Art und Weise ab, wie wir essen.Um den Zustand des Sehvermögens aufrechtzuerhalten, sollte unsere Ernährung Produkte enthalten, die die Vitamine A, C, E sowie die Vitamine D und B enthalten. Vitamine verbessern nicht nur das Sehvermögen, sondern dienen auch der Pflege der Gewebe, die unsere Augen aufbauen und die Entwicklung unerwünschter Krankheiten verhindern . Daher wird empfohlen, viel frisches Gemüse und Obst zu essen.

Vitamin A hat einen großen Einfluss auf die ordnungsgemäße Funktion der Netzhaut des Auges. Dank dessen werden Reize richtig wahrgenommen. Wenn es mangelhaft ist, besteht das Risiko, eine sogenannte Nachtblindheit zu entwickeln, die auch als Nachtblindheit bezeichnet wird. Dies ist die Unfähigkeit, die Umgebung ohne Licht (z. B. nach Einbruch der Dunkelheit) klar zu sehen. Ein weiterer Effekt dieses Vitaminmangels ist die Verhornung der oberen Augenschichten und das Austrocknen der Bindehaut und der Hornhaut. Bei extremem Mangel an diesem Vitamin tritt eine Hornhautnekrose auf. Darüber hinaus verhindert Vitamin A das Auftreten von Makulakrankheiten und stimuliert die Produktion von Flüssigkeiten, die für die Befeuchtung und das Waschen der Augenoberfläche verantwortlich sind. In welcher Nahrung ist Vitamin A enthalten? Zunächst sollte Folgendes erwähnt werden: Fischöl, Leber, Süßkartoffeln, Karotten, Spinat, Kürbis, Grünkohl, Mango, Eigelb, Aprikosen und Chicorée.

Vitamin C hat auch einen großen Einfluss auf die Funktion des Sehvermögens. Es verhindert die Entwicklung von Katarakten. Es beeinflusst die Produktion von Tränenflüssigkeit, die die Oberfläche des Auges reinigt. Darüber hinaus nährt Vitamin C das Augengewebe und verbessert so die Haltbarkeit und das Niveau der Blutgefäße im Auge. Ein Mangel an diesem Vitamin kann zu Blutungen und Blutungen im Auge führen, wie zum Beispiel zu subkonjunktivalen Blutungen. Die natürlichen Quellen des Vitamins sind: Wildrose, schwarze Johannisbeere, Petersilie, roter Pfeffer, Acerola, Meerrettich, Erdbeeren und Rosenkohl.

Vitamin E wiederum beeinflusst die Aufnahme von Vitamin A. Es verbessert den Wasserstand im Gewebe der Augäpfel. Seine Quellen sind: Mandeln, Sonnenblumen, Erdnüsse und Haselnüsse, Öle: Sonnenblumen, Sojabohnen, Mais, Tomaten, Spinat.

B-Vitamine verbessern auch das Sehvermögen. Sie verbessern die Arbeit der Nervenzellen, erhöhen den Augenwiderstand gegen Veränderungen, die durch den Durchgang verschiedener Krankheiten verursacht werden. Darüber hinaus wirken Vitamine aus dieser Gruppe dem Austrocknen der Augenoberfläche, Juckreiz, Brennen und der allgemeinen Überempfindlichkeit des Auges gegen Lichtreize entgegen. Diese Vitamine sind in Hülsenfrüchten, Getreide, Fleisch, Milch und Milchprodukten, Hefe, Kohl, Rüben, Karotten und anderem Gemüse enthalten.

Das letzte der wichtigen Vitamine ist Vitamin D. Sein Mangel kann zur Entwicklung von Glaukom, Bindehautentzündung, trockener Augenoberfläche, Myopie und verschiedenen Makuladegenerationen führen. Darüber hinaus ist es an der Regulierung des Drucks im Augapfel beteiligt. Vitamin D kommt hauptsächlich in Fisch vor: Thunfisch, Lachs, Kabeljau, Hering, Makrele, Sardine, Fischöl sowie in Milchprodukten: Milch, Käse und anderen.

Ist die Dialyse die beste Lösung für Patienten mit chronischer Nierenerkrankung?

Andere wertvolle Nährstoffe

Wenn wir uns um die Gesundheit der Augen kümmern, sollten wir uns auch um Lutein, Folsäure und Ellagsäure, Zink, Selen, Kupfer und ungesättigte Fettsäuren kümmern: Omega-3 und 6.

Lutein ist besonders wichtig für das reibungslose Funktionieren des Sehsinns. Es kann hauptsächlich in grünem Gemüse wie Grünkohl, Grünkohl, Spinat, Petersilie, Brokkoli und Schnittlauch gefunden werden. Darüber hinaus ist es reichlich vorhanden in: Kürbis, Zucchini, Paprika, Brombeeren, Johannisbeeren, Blaubeeren und Himbeeren.

Lutein kann durch seine Ergänzung an den Körper abgegeben werden. Allnutrition bietet das Nahrungsergänzungsmittel LuteinAll Max an, das sich dank des Vorhandenseins von Lutein, Blaubeerfrüchten und Vitamin A positiv auf das Sehorgan auswirkt. Sie können LuteinAll Max zu einem guten Preis auf medonetmarket.p kaufen.

Omega-3-Fettsäuren sind in Fisch enthalten: Thunfisch, Makrele, Sprotte, Lachs, Hering, Kabeljau, Sardinen sowie Meeresfrüchte-, Leinsamen-, Leinsamen-, Raps- und Sojaöl, Nüsse und grünes Gemüse. Andererseits sind Omega-6-Fettsäuren in Sojabohnen, Sonnenblumen, Leinsamen, Raps, Erdnüssen, Sesam sowie in Kürbis-, Sesam-, Sonnenblumen-, Mandel-, Erdnuss- und Avocadosamen enthalten.

Blaubeerfrüchte enthalten Folsäure und Ellagsäure, die das Sehorgan stärken. Sie können sie zusammen mit dem Nahrungsergänzungsmittel der Marke Puritan's Pride an den Körper abgeben. 1000 mg Heidelbeerfruchtextrakt können Sie bei medonetmarket.pl kaufen.

Eine Diät, die gemäß den obigen Empfehlungen zusammengestellt wurde, sollte die Entwicklung von Myopie stoppen und die Wahrscheinlichkeit verringern, Augenkrankheiten wie Höhle, Katarakt, Makuladegeneration und Syndrom des trockenen Auges zu entwickeln. Die Diät kann durch die Ergänzung bestimmter Vitamine und Zutaten ergänzt werden. Heutzutage gibt es viele wirksame Lösungen zur Verbesserung des Sehvermögens, von denen einige in Form von Tabletten, Ölen oder Conditionern verkauft werden.

Der Inhalt der Website healthadvisorz.info soll den Kontakt zwischen dem Benutzer der Website und seinem Arzt verbessern und nicht ersetzen. Die Website dient nur zu Informations- und Bildungszwecken. Bevor Sie das auf unserer Website enthaltene Fachwissen, insbesondere den medizinischen Rat, befolgen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Der Administrator trägt keine Konsequenzen aus der Verwendung der auf der Website enthaltenen Informationen. Benötigen Sie eine ärztliche Beratung oder ein elektronisches Rezept? Gehen Sie zu healthadvisorz.info, wo Sie Online-Hilfe erhalten - schnell, sicher und ohne Ihr Zuhause zu verlassen. Jetzt können Sie die E-Konsultation auch kostenlos im Rahmen des Nationalen Gesundheitsfonds nutzen.

Stichworte:  Gesundheit Sex-Liebe Medikamente