"Die Bauchspeicheldrüse ist ein seltsames Organ." Der Rekordhalter wurde sechsundzwanzig Mal operiert

Eine kranke Bauchspeicheldrüse ist wie eine Zeitbombe. Es braucht einen guten Chirurgen, der ihn wie einen Pionier entwaffnen kann. Ein möglicher Ausbruch kann jedoch bereits im Stadium der Inneren Medizin verhindert werden, indem der Patient an einen Gastroenterologen überwiesen wird. Dieser sollte sofort weitere Schritte unternehmen.

Magische Mine / Shutterstock
  1. Die Bauchspeicheldrüse ist ein bestimmtes Organ. Es ist hinter dem Magen versteckt, weniger als 40 cm lang, klein im Durchmesser. Sein Standort ist für Chirurgen nicht günstig und es ist schwierig zu bedienen
  2. Die Bauchspeicheldrüse produziert Insulin, Glucagon, Somatostatin, vasoaktives Darmpeptid, d. H. Hormone, die für den gesamten Zuckerstoffwechsel verantwortlich sind und den Körper antreiben, indem sie ihn mit Energie versorgen
  3. - Viel hängt von dieser armen Bauchspeicheldrüse ab, und wenn sie versagt, fällt alles auseinander - erklärt Dr. Marcin Tchórzewski, Chirurg und Proktologe vom Solec-Krankenhaus in Warschau
  4. Der Arzt erklärt, dass die Bauchspeicheldrüse ein heimtückisches Organ ist, das krank werden kann, ohne lange Zeit Symptome zu zeigen. - Für 80 Prozent Jede Pankreatitis wird durch Urolithiasis und Alkohol verursacht - sagt Dr. Tchórzewski
  5. Weitere ähnliche Geschichten finden Sie auf der Onet.pl-Homepage

Małgorzata Szcześniak, Medonet.pl: Eine Frau kommt zu einem Internisten und sagt: Mein Magen tut weh, ich weiß nicht wo, aber der Schmerz strahlt auf meinen Rücken aus. Die krampflösenden Mittel helfen nicht. Und er hört: Die Dame wird diastolische Medikamente nehmen und in die nächste Notaufnahme gehen. Baba geht zum nächsten SOR, es ist Samstag. Der diensthabende Arzt sagt: Es gibt heute keinen Radiologen, aber wir können Ihr Blut testen. Die Untersuchung zeigt einen erhöhten CRP von etwa 100. Baba geht nach Hause, isst Brot mit Butter, ihre Augen werden gelb, Sie müssen kein Bilirubin testen, um Gelbsucht zu finden. Baba fällt in Ohnmacht. Glücklicherweise ist jemand im Haus, der nach einem Krankenwagen ruft. Und so landet eine Frau auf der Intensivstation mit mehreren Organversagen. Die Nieren, Lungen und Därme hören sehr schnell auf zu arbeiten. Glücklicherweise ist das Herz der Frau gesund. Was kommt als nächstes?

Dr. Marcin Tchórzewski: Schwarzes Szenario - es könnte eine Bauchspeicheldrüse sein. Die Bauchspeicheldrüse ist ein seltsames Organ, sie wiegt so viel wie ein guter Apfel. Es ist hinter dem Magen versteckt, weniger als 40 cm lang, klein im Durchmesser. Es ist zerbrechlich ... und seit Hunderten von Jahren nicht mehr vollständig verstanden - bisher ist uns die Bauchspeicheldrüse ein Rätsel. Eine kleine Orgel, ohne die man nicht leben kann! Es produziert Substanzen, ohne die wir nicht funktionieren können.

Doch manche tun es!

Ja, aber nur, wenn wir über die Krankheit Bescheid wissen und Glück haben. Wir können die chronisch erkrankte Bauchspeicheldrüse unterstützen. Aber die Bauchspeicheldrüse ist so hinterhältig, dass sie Sie nicht alarmiert, wenn Probleme auftreten. Es warnt Sie nur bei akuten Entzündungen - dann macht es sich plötzlich und schnell bemerkbar. Aber in diesem Fall sind die damit verbundenen Probleme bereits ernst, weshalb es sich um ein Organ handelt, vor dem wir alle ein wenig Angst haben.

Es gibt verschiedene Mythen um eine kleine Bauchspeicheldrüse. Wenn ein Patient von der Krankheit erfährt, ist er meistens depressiv, gibt oft auf, kämpft nicht und wird manchmal sogar depressiv.

Zurück zur Orgel selbst und zu dem, was sie produziert. Die Bauchspeicheldrüse besteht im Allgemeinen aus zwei Teilen: Der exokrine Teil, der für die Verdauungsmechanismen im Allgemeinen verantwortlich ist, indem er Verdauungsenzyme produziert, ermöglicht und unterstützt die Verdauung von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten, und ein etwas anderer endokriner Teil, der Insulin und Glucagon produziert , Somatostatin, vasoaktives Darmpeptid, dh Hormone, die für die Funktion des Körpers notwendig sind. Es ist die gesamte Zuckerwirtschaft, die uns durch die Bereitstellung von Energie zum Leben erweckt. Viel hängt von dieser armen Bauchspeicheldrüse ab und wenn sie zu versagen beginnt, beginnt alles auseinander zu fallen. Einerseits haben wir Verdauungsprobleme und andererseits haben wir einen Zuckerhaushalt in unserem Körper. Die Bauchspeicheldrüse ist ein kleines Organ, das viel Stress verursachen und zum Tod führen kann.

Aber zurück zu unserer Geschichte oder eher zum Horror. Baba landet auf der Intensivstation.

Im Gegensatz zum Schein landet der Patient nicht so oft auf der Intensivstation. Pankreatitis, wie wir jetzt sprechen, hat selten sofort einen so akuten Verlauf. In diesem Fall ist der Zustand dieser Bauchspeicheldrüse jedoch sehr schlecht und es beginnt ein harter Kampf. Eine erkrankte Bauchspeicheldrüse verursacht eine Reihe von Störungen, die im Allgemeinen zur unkontrollierten Aktivierung von Enzymen und zur Selbstverdauung der Bauchspeicheldrüse und des umgebenden Gewebes führen.

Die Blutgefäße oder die Wände des Verdauungstrakts können gereizt werden. Dieser Selbstverdauungsprozess erzeugt eine sehr starke lokale und oft generalisierte Entzündungsreaktion, die so schwerwiegend sein kann, dass sie außer Kontrolle gerät. Es zu meistern ist extrem schwierig oder sogar unmöglich. Je früher wir die Krankheit diagnostizieren, desto besser - in der Regel reichen ein gründliches Interview, eine Patientenuntersuchung und Labortests aus, um die Diagnose zu stellen. Es gibt jedoch keine eindeutige und eindeutige Behandlung. Es gibt also kein einziges spezifisches Arzneimittel, kein einziges Schema, mit dem wir diese Bauchspeicheldrüse behandeln. Die Behandlung basiert weitgehend auf der Korrektur der auftretenden Störungen.

Präsident der Polnischen Gesellschaft für atopische Krankheiten: Die Behandlung kostet etwa 80.000. PLN jährlich werden Patienten wirtschaftlich ausgeschlossen

Kreative Medizin?

Nichts davon, Pankreatitis ist ein dynamischer Prozess, auf den wir reagieren. Wir behandeln milde Formen mit einem kurzen Fasten, Flüssigkeitszufuhr und Schmerzmitteln. Die schwere Form erfordert eine intensive Pflege und zielt darauf ab, Infektionen, Blutverdickungen und häufig die Entwicklung eines Schocks zu bekämpfen. Es ist nicht so, dass wir ein bestimmtes Medikament verabreichen, wie dies beispielsweise bei einer bakteriellen Infektion der Fall ist, bei der wir einen Mikroorganismus identifizieren, der auf Antibiotika einer bestimmten Gruppe reagiert. Die Behandlung der Bauchspeicheldrüse im Anfangsstadium besteht darin, die Mängel zu ergänzen, die Entwicklung eines Schocks zu verhindern und dann gegen Komplikationen, z. B. Nieren- oder Lungenkomplikationen, zu kämpfen.

Wann trifft das Ärzteteam: Anästhesist und Chirurg die Entscheidung über eine Operation?

Als Chirurg suche ich immer nach möglichen chirurgischen Eingriffen. Wir müssen jedoch daran denken, dass viele Formen der Pankreatitis so lange wie möglich konservativ behandelt werden. Die chirurgische Behandlung ist den schwersten Fällen, den komplizierten Fällen vorbehalten. Chirurgische Eingriffe sind zur Behandlung von Komplikationen vorgesehen, bei denen es um die Nekrose eines bereits infizierten Organs, Blutungen und Perforationen geht. Es gibt eine allgemeine Regel, wir verschieben chirurgische Eingriffe so lange wie möglich. Wir betreten das Messer nur, wenn schwerwiegende nekrotische und eitrige Veränderungen auftreten oder wenn aufgrund lebensbedrohlicher Komplikationen ein dringender Eingriff erforderlich ist. Je länger der Körper damit umgehen kann, desto besser. Eine zu frühe Operation, z. B. in der Phase einer unbegrenzten Entzündung, endet oft schlecht.

  1. Eine der heimtückischsten Krebsarten. Kann Bauchspeicheldrüsenkrebs vermieden werden?

Die Entscheidung wurde getroffen. Wir schneiden. Worum geht es bei der Operation?

Die Operation besteht hauptsächlich in der Beseitigung von Herden infizierter Nekrose. Wir entfernen abgestorbene Gewebe und Abszesse und entwässern infizierte Bereiche. Es klingt einfach, es ist oft wahnsinnig schwierig. Manchmal "schneiden" wir auch aufgrund akuter Komplikationen wie Blutungen oder Perforationen des Magen-Darm-Trakts.

Der Patient liegt oft mehrere oder mehrere Monate mit ein paar Schläuchen im Bauch ...

Leider ja. Das Verfahren beinhaltet die Entfernung abgestorbener Gewebe und die maximale Reinigung des gesamten Bereichs eitriger Läsionen. Die Bauchspeicheldrüse ist ein sehr empfindliches Organ. Während einer Entzündung bricht es zusammen, so dass wir so viel wie möglich entfernen und die Situation zulässt. Wir spülen den gesamten Bereich sehr reichlich aus, um den um das Organ angesammelten Eiter zu spülen und abzulassen. Wir lassen so viele Abflüsse wie nötig, um den gesamten infizierten Bereich kontinuierlich zu reinigen.

Sie sprechen über alles, als wäre es ein Kinderspiel, aber nicht jeder Chirurg kann den retroperitonealen Raum reinigen. Der Herr kann es tun.

Die Lage der Bauchspeicheldrüse ist nicht besonders chirurgenfreundlich. Es befindet sich retroperitoneal in der Nähe großer venöser und arterieller Gefäße, in der Nähe wichtiger Organe besteht immer die Gefahr ihrer Schädigung. Daher treten manchmal Probleme auf. Daher müssen wir uns daran erinnern, dass das Risiko von Komplikationen, die sich als tragisch herausstellen können, umso größer ist, je aggressiver der chirurgische Eingriff ist. Wir müssen spüren, wie viel wir uns leisten können und wie viel wir über die Anatomie dieses Bereichs und die Spezifität der Krankheit wissen, damit wir sicher das tun können, was wir tun müssen, d. H. Den Bereich reinigen.

Was war Ihr Rekordhalter?

Ich erinnere mich an einen jungen Patienten, der wegen einer akuten Pankreatitis 26 Mal operiert wurde.

Und er hat überlebt.

Er überlebte. Die Behandlungen bestanden aus einer schrittweisen Reinigung, Evakuierung abgestorbener Bauchspeicheldrüsengewebe und angrenzender Räume sowie Drainage. Behandlungen bei akuter Pankreatitis sind normalerweise keine Resektionsverfahren, bei denen wir etwas herausschneiden und es dann reparieren, nähen usw. müssen.

Wer hat die besten Überlebenschancen?

Schwierige Frage, weil es keine klare Antwort darauf gibt. Ein scheinbar junger Patient ohne Belastungen, ohne Alkoholanamnese, Nichtraucher - unter Umgehung der Risikofaktoren - sollte theoretisch eine bessere Chance haben, aber es gibt keine Regel. Es stellt sich heraus, dass junge Patienten, die bisher nicht verletzt wurden, buchstäblich innerhalb weniger Tage sterben können.

  1. Die sechs Dinge, die Ihrer Bauchspeicheldrüse am meisten schaden

Die ersten drei Tage sollen die schlimmsten sein?

Es wird angenommen, dass sich seine Überlebenschancen erhöhen, wenn der Patient die erste Periode überlebt. Drei Tage mögen übertrieben sein, aber diese ersten Tage sind sicherlich die kritischsten.

Natürlich wird all dieses Durcheinander durch Gallensteine ​​in der Gallenblase oder Alkohol verursacht.

Ja. Für 80 Prozent Alle Pankreatitis wird durch Urolithiasis und Alkohol verursacht. Andere Fälle sind Verletzungen, Komplikationen bei endoskopischen Eingriffen, bestimmte Medikamente, Hyperlipidämien und angeborene Faktoren.

Müssen Sie jede Urolithiasis entfernen?

Nein! Wir müssten mit 50 Prozent operieren. Gesellschaft.

Das sind 50 Prozent. Gesellschaft müsste betrieben und 50 betrieben werden?

Bei Urolithiasis haben viele Menschen Steine, oft asymptomatisch. Manchmal werden sie bei Routineuntersuchungen entdeckt. Er wird jedoch für eine Operation klassifiziert, wenn dies zu Beschwerden führt.

Um an Pankreatitis zu erkranken, muss man Pech haben?

Ja, wie bei allem. Im Leben haben wir entweder Pech oder Glück. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Pankreatitis keine extrem häufige Krankheit ist. Es betrifft eine kleine Anzahl von Menschen. Pankreatitis und Pankreatitis sind völlig unterschiedliche Dinge, wenn wir die Häufigkeit dieser Krankheiten betrachten. Eine Operation an allen Polen ist jedoch unrealistisch und ungerechtfertigt. Ich denke, die Frage war eher, was zu tun ist, um nicht krank zu werden. Übergewicht erhöht das Risiko, Gallensteine ​​zu entwickeln, und verstärkt den Verlauf der Entzündung. Ich würde Ernährungsfragen mehr Aufmerksamkeit schenken - Alkohol vermeiden und solche Mahlzeiten zu sich nehmen, die verhindern sollen, dass sich diese Urolithiasis entwickelt und fortschreitet.

Können Sie diese Steine ​​mit Ihrer Diät auflösen?

Es gibt absolut keine solche Möglichkeit. Natürlich gibt es Methoden wie die Verwendung starker pharmakologischer Wirkstoffe, die diese Steine ​​auflösen, aber dies sind selten angewandte Methoden, die Personen vorbehalten sind, die sich nicht qualifizieren oder einer Operation nicht zustimmen. Die Therapie kann mehrere Monate bis mehrere Jahre dauern. Es ist daher eine Lösung für Personen, bei denen das Verfahren absolut kontraindiziert ist.

Ich werde Sie nicht fragen, was schlimmer ist, Urolithiasis oder Alkoholismus. Ich weiß sehr gut, dass es schwierig ist, schlechte Gewohnheiten zu brechen, und oft wird ein auf der Intensivstation geretteter Alkoholiker wieder abhängig, und Ärzte, die ihn monatelang mit Hingabe gerettet haben, haben die Hände fallen lassen.

Unglücklicherweise. Es ist aber auch nicht so, dass ein unzulässiger Patient immer mehrere akute Pankreatitis durchläuft. Oft wird eine Entzündung zu einer chronischen Entzündung, und dies ist eine völlig getrennte Krankheitseinheit in Bezug auf Verlauf, Symptome und weitere Behandlung.

  1. Sie erscheinen auf der Haut, wenn die Bauchspeicheldrüse unwohl ist

Was sind die Komplikationen?

Es hängt alles davon ab, inwieweit das Organ geschädigt wurde. Die Bauchspeicheldrüse hat große Kompensationsfähigkeiten - wenn wir noch 10 Prozent übrig haben. Organ können wir damit fast normal funktionieren. Wir müssen nur die Enzyme liefern, die für die Verdauung von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten erforderlich sind. Und bei Diabetes ist Insulin notwendig.

Wie kann man sich mit einer kranken Bauchspeicheldrüse um die Gesundheit kümmern?

Diät, Diät und mehr Diät!

Aber Pankreasdiäten mit Diabetikern schließen sich gegenseitig aus ...

Es muss individualisiert und an die eingenommenen Antidiabetika oder Insulin angepasst werden. Und wenn es bei Vorhandensein einer Gallensteinerkrankung Probleme mit der Bauchspeicheldrüse gibt, ist es notwendig, die Gallensteinerkrankung loszuwerden.

Gab es Situationen, in denen Sie die Operation nicht durchgeführt haben?

Ja. Solche Situationen treten auf, weil die Bauchspeicheldrüse ein extrem perverses und schwieriges Organ ist. Es gibt starke Blutungen, Schäden an benachbarten Organen. Diese Behandlungen sind sehr schwierig und unvorhersehbar.

Chirurgen sind als Barbaren bekannt. Einmal hörte ich im Korridor des Krankenhauses einen der Ärzte zu einem Jungen sagen: Schneiden Sie hier ein bisschen, schneiden Sie hier ein bisschen. Es ging um sein Bein und der Junge war 20 Jahre alt.

Es gibt ein Sprichwort, dass es bei einem Patienten keine Schmerzen gibt, die ein Chirurg nicht ertragen kann. Ja, einerseits kann es als Barbarei bezeichnet werden, andererseits ernsthaft - wir sind gewissermaßen Handwerker, Profis und können uns nicht von Emotionen leiten lassen, weil es immer die tatsächliche Einschätzung der Situation stört.

Ich habe gesehen, wie du operiert wurdest. Die Familie und Freunde des Patienten saßen vor dem Operationssaal. Sie warfen dir Slogans: "Gott mit dir". "Viel Glück!". Und der Herr ging aufrecht und ungerührt. Dann hatte ich das Gefühl, dass ich sehr gerne nicht in deinen Schuhen stecken würde. Und ich verstand, warum Zbigniew Religa trank.

Ungestört oder konzentriert. Daher sollte ein Chirurg niemals einen geliebten Menschen operieren, da er absurde Entscheidungen treffen könnte.

Sollte er ein Mann aus Eisen sein? Barbar?

Letzteres ist ein ziemlich dickes Wort. Ich würde lieber der Mann aus Gold genannt werden.

Lesen Sie auch:

  1. "Bauchspeicheldrüsenkrebs? Wenn es um die Behandlung geht, sind wir im vorigen Jahrhundert"
  2. Gewohnheiten, die das Risiko für die Entwicklung von Bauchspeicheldrüsenkrebs erhöhen
  3. Die Gallenblase gibt ein klares Signal, das nicht zu unterschätzen ist

Der Inhalt der Website healthadvisorz.info soll den Kontakt zwischen dem Benutzer der Website und seinem Arzt verbessern und nicht ersetzen. Die Website dient nur zu Informations- und Bildungszwecken. Bevor Sie das auf unserer Website enthaltene Fachwissen, insbesondere den medizinischen Rat, befolgen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Der Administrator trägt keine Konsequenzen aus der Verwendung der auf der Website enthaltenen Informationen. Benötigen Sie eine ärztliche Beratung oder ein elektronisches Rezept? Gehen Sie zu healthadvisorz.info, wo Sie Online-Hilfe erhalten - schnell, sicher und ohne Ihr Zuhause zu verlassen. Jetzt können Sie die E-Konsultation auch kostenlos im Rahmen des Nationalen Gesundheitsfonds nutzen.

Stichworte:  Medikamente Gesundheit Psyche