Subklinische Hypothyreose - Diagnose, Symptome, Behandlung

Subklinische Hypothyreose ist nichts anderes als latente, milde Hypothyreose, die durch eine etwas höhere Konzentration von TSH und normalem FT4 gekennzeichnet ist. Dies macht es schwierig zu erkennen. Dieser Zustand tritt im Bereich von 3 bis 8 Prozent auf. Population. Die Folge einer leichten Hypothyreose kann ein Übergang zu einer offenen Hypothyreose sein.

Shutterstock

Subklinische Hypothyreose - Diagnose

Hierzu sind Blutuntersuchungen erforderlich, um das Konzentrationsniveau zu bestimmen:

  1. TSH (thyrotropes) Hormon,
  2. FT4 (Thyroxin) und FT3 (Triiodthyronin),
  3. Anti-Thyreoglobulin- und Anti-Peroxidase-Antikörper,
  4. Cholesterin - es ist in den meisten Fällen erhöht.

Der TSH-Spiegel bei leichter Hypothyreose liegt über der Obergrenze des Normalbereichs, jedoch nicht über 10 mlU / l.

Möchten Sie eine detailliertere Diagnose für Schilddrüsenerkrankungen durchführen und diese unterscheiden? Bestellen Sie ein erweitertes Schilddrüsen-E-Paket, das nicht nur TSH-, FT3- und FT4-Tests, sondern auch Anti-TPO-, Anti-TG- und P / C-Messungen enthält. S. TSH-Rezeptoren.

Insbesondere während der Diagnose sollte die Einnahme bestimmter Medikamente, Neuroleptika, Lithium und Jod ausgeschlossen werden.

Fragen Sie sich, wie Sie Ihre Nahrungsergänzung richtig planen können? Erfahren Sie unter diesem Link, wie Sie Ihre Schilddrüse und Ihr Immunsystem intelligent unterstützen können. Lernen Sie das Thyroset-Supplementierungsprotokoll so schnell wie möglich kennen!

Subklinische Hypothyreose - Symptome

Symptome einer latenten Hypothyreose sind schwer zu erkennen. Bei Erwachsenen kann Folgendes auftreten:

  1. Kopfschmerzen,
  2. Kälteintoleranz,
  3. Verstopfung
  4. depressive Stimmung,
  5. Zustand chronischer Müdigkeit,
  6. Depression.

Bei kleinen Kindern kann Folgendes auftreten:

  1. längerer Ikterus bei einem Neugeborenen
  2. Verzögerung der geistigen und körperlichen Entwicklung
  3. abnormales Wachstum
  4. reduzierter Appetit,
  5. eingeschränkte Mobilität,
  6. heisere Stimme.

Bei älteren Kindern wiederum treten Symptome wie:

  1. Wachstumshemmung,
  2. verzögerte Pubertät,
  3. Lernschwierigkeiten,
  4. Kälteintoleranz,
  5. Verstopfung
  6. Schläfrigkeit,
  7. langsame Sprache
  8. Kopfschmerzen,
  9. trockenes, sprödes und dünnes Haar,
  10. trockene und raue Haut.

Subklinische Hypothyreose und Schwangerschaft

Studien haben einen Zusammenhang zwischen subklinischer Hypothyreose in der Schwangerschaft und Schwangerschaftshypertonie, Frühgeburten und kognitiven Beeinträchtigungen bei Säuglingen gezeigt. Die Hormonkontrolle während der Schwangerschaft sollte besonders streng sein. Bei Frauen im gebärfähigen Alter kann es zu Störungen des Eisprungs und der Menstruation kommen und die Fruchtbarkeit verringern.

Essen Sie viel, verlieren Sie Gewicht, leiden Sie an Schlaflosigkeit? Möglicherweise haben Sie ein Schilddrüsenproblem

Subklinische Hypothyreose - Behandlung

Es gibt keine eindeutigen Methoden zur Behandlung der subklinischen Hypothyreose, da es keinen festgelegten TSH-Spiegel gibt, bei dem eine medikamentöse Therapie eingeleitet werden kann. Die Entscheidung, Drogen zu nehmen, wird vom Arzt von Fall zu Fall geprüft. Nicht jede leichte Hypothyreose erfordert eine Behandlung, insbesondere wenn aufgrund des Alters kein Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu erwarten ist. Untersuchungen zeigen, dass leicht erhöhte TSH-Spiegel bei Menschen über 80 Jahren einen Einfluss auf die Verlängerung des Lebens haben können.

Sich selbst oder jemanden in der Nähe der oben genannten Symptome zu finden, sollte nicht sofort mit einer latenten Hypothyreose in Verbindung gebracht werden. Jeder Fall sollte mit einem Endokrinologen konsultiert werden. Ähnliche oder sogar dieselben Symptome können viele andere Krankheiten verursachen und sind häufig das Ergebnis eines falschen Lebensstils - mangelnde körperliche Aktivität und eine unausgewogene Ernährung. Es kann sich herausstellen, dass der Arzt nach Prüfung der Testergebnisse nur Bewegung empfiehlt und dies nicht bedeutet, die Probleme des Patienten zu unterschätzen. Es sollte beachtet werden, dass eine Überdosierung von Medikamenten oder eine sinnlose Einnahme nur zur Krankheit führen kann.

Das könnte Sie interessieren:

  1. Haben Sie Schilddrüsenprobleme? Hier sind die Produkte, die besser zu beseitigen sind
  2. Die Krankheit beginnt mit Heiserkeit, Husten und Schluckbeschwerden
  3. Kann sich eine Schilddrüsenunterfunktion als Veränderung der Psyche manifestieren?

Schilddrüse - ein erweitertes Testpaket

Der Inhalt der Website healthadvisorz.info soll den Kontakt zwischen dem Benutzer der Website und seinem Arzt verbessern und nicht ersetzen. Die Website dient nur zu Informations- und Bildungszwecken. Bevor Sie das auf unserer Website enthaltene Fachwissen, insbesondere den medizinischen Rat, befolgen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Der Administrator trägt keine Konsequenzen aus der Verwendung der auf der Website enthaltenen Informationen. Benötigen Sie eine ärztliche Beratung oder ein elektronisches Rezept? Gehen Sie zu healthadvisorz.info, wo Sie Online-Hilfe erhalten - schnell, sicher und ohne Ihr Zuhause zu verlassen. Jetzt können Sie die E-Konsultation auch kostenlos im Rahmen des Nationalen Gesundheitsfonds nutzen.

Stichworte:  Psyche Medikamente Sex-Liebe