Katermittel - Wie können die Auswirkungen gemindert werden?

Sie sollten sich vor Beginn der Party überlegen, wie Sie mit einem Kater umgehen können. Es gibt keine einzige Katerkur, die funktioniert. Viele Leute sagen jedoch, dass Sie sich am nächsten Tag selbst helfen können. Katermittel helfen, Beschwerden und Symptome einer Alkoholvergiftung zu lindern. Überprüfen Sie, was es wert ist, gegessen und getrunken zu werden, um einen Kater am Morgen zu vermeiden.

Pixel-Shot / Shutterstock

Es lohnt sich zu wissen, wie man mit einem Kater umgeht, da wir uns des Einflusses von Alkohol auf unser Wohlbefinden am Morgen oft nicht bewusst sind. Es gibt viele Möglichkeiten, Alkohol zu trinken. Ein Match, ein gesellschaftliches Ereignis oder ein Abendessen mit der Familie - in jeder dieser Situationen können Sie die Menge an Alkohol, die Sie trinken, übertreiben. Abends sind wir gut gelaunt, aber morgens ändert sich die Situation um 180 Grad und es gibt einen Kater. Was sind die effektivsten Möglichkeiten, um mit einem Kater umzugehen?

Heilmittel gegen Kater - Symptome

Ein Kater ist definiert als die unangenehmen Symptome einer Alkoholvergiftung. Wir müssen uns nicht betrinken, um sie zu fühlen. Alles was Sie brauchen sind ein paar stärkere Getränke, die Sie während der Party langsam schlürfen. Alkohol wird in unserer Leber verdaut und in Acetaldehyd und Essigsäure umgewandelt. Acetaldehyd ist für unseren Körper viel schädlicher als Ethylalkohol selbst. Es macht uns unfähig, uns zu konzentrieren und unser Magen tut weh. Infolge eines Katters ist unsere Herzfrequenz erhöht, es gibt ein Gefühl von Wärme und wir sind rot im Gesicht. Manchmal gibt es auch Erbrechen.

Zu den häufigsten Kater-Symptomen gehören:

  1. schlechte Laune,
  2. ermüden,
  3. Erhöhter Durst,
  4. Konzentrationsstörungen,
  5. Licht- und Geräuschempfindlichkeit,
  6. Schmerz und ein Gefühl der Schwere im Kopf,
  7. Appetitlosigkeit
  8. Anfälle
  9. Übelkeit und Erbrechen
  10. Durchfall
  11. schneller Puls und erhöhter Druck,
  12. Schlaflosigkeit.

Alkohol hat eine sehr schädliche Wirkung auf unseren Körper, daher ist es am besten, ihn nicht zu konsumieren. Wenn Sie Fragen zum Einfluss von Alkohol auf unseren Körper haben, sollten Sie mit Ihrem Hausarzt sprechen, der alle Zweifel zerstreut. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin im Rahmen der NFZ-Versicherung über das Portal healthadvisorz.info.

Katerheilmittel - gegen Alkohol

Einige Möglichkeiten, mit einem Kater umzugehen, sollten vor dem Verlassen des Hauses vorgestellt werden. Bevor wir anfangen, Alkohol zu trinken, denken Sie daran:

  1. Ruhe - wir werden besser auf Alkohol reagieren, wenn wir schlafen,
  2. Essen Sie etwas Fettiges - eine anständige Mahlzeit vor der Party schützt den Magen und verlangsamt die Aufnahme von Alkohol.
  3. Kochen Sie eine saure Suppe wie Gurke, saure Suppe, Borschtsch oder Kohlsuppe - Sie werden sie am nächsten Tag essen und Ihren Körper mit einer großen Dosis Vit versorgen. C,
  4. Nehmen Sie Vitamine in Tabletten,
  5. Reduzieren Sie das Rauchen - Nikotin verstärkt die Wirkung von Alkohol.

Kater Heilmittel - Alkohol trinken

Wenn wir Alkohol trinken, beachten Sie einige Regeln:

  1. Regel eins - mischen Sie keinen Alkohol. Das Mischen von Getränken führt zu den schlimmsten Kater-Effekten.
  2. Regel zwei - Vermeiden Sie dunkle Alkohole. Wir versorgen sie mit noch mehr Schadstoffen, d. h. Kongeneren, die Kater verursachen. Besser leichte Alkohole wählen;
  3. Regel drei - geben Sie dem Körper Zeit, den betrunkenen Alkohol aufzunehmen, machen Sie Pausen;
  4. Regel vier - trinke keinen Alkohol durch einen Strohhalm und versuche ihn schnell zu schlucken - wir werden seine Wirkung langsamer spüren;
  5. Regel 5 - Trinken Sie keinen Alkohol zusammen mit kohlensäurehaltigen Getränken - Kohlendioxid lässt uns Alkohol schneller aufnehmen, Säfte und kohlensäurefreie Getränke besser trinken.
  6. Regel sechs - vor dem Schlafengehen ca. 0,5 Liter Wasser trinken. Es lohnt sich auch, nach Aspirin oder Vitamin zu greifen. C.

Mittel für einen Kater - Morgen

Wenn Sie beim Aufwachen die Wirkung von Alkohol spüren, probieren Sie diese Katermittel aus:

  1. Duschen,
  2. trinke viel Wasser und befeuchte deinen Körper,
  3. versuche etwas zu essen
  4. Machen Sie einen Spaziergang - mit Sauerstoff fühlen Sie sich besser und lindern Ihre Kopfschmerzen.

Katerheilmittel - Medikamente

Es gibt keine Heilung für Kater. Verschiedene in der Apotheke erhältliche Präparate sind keine Lösung dafür, sondern können nur die Symptome lindern. Sie können sie in Form von Tabletten sowie Pulver oder Brausetabletten kaufen. Sie enthalten Elektrolyte, die uns helfen, den Körper schneller mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Wenn Sie Kopfschmerzen haben, sollten Sie einfach nach Ibuprofen oder Aspirin greifen. Denken Sie daran, Ihre Medikamente nach den Mahlzeiten einzunehmen.

Atopische Dermatitis. Welche Faktoren verschlimmern die AD? Was ist zu vermeiden?

Katerheilmittel - was zu essen?

Der Weg, um einen Kater loszuwerden, ist auch eine richtige Mahlzeit. Obwohl der Magen sich oft weigert, mit uns zusammenzuarbeiten, lohnt es sich nicht, darauf zu verzichten.

Die beste Mahlzeit sind weich gekochte Eier, hausgemachte, fettige Brühe oder ein anständiges Stück fettiges Fleisch. Die bereits erwähnte saure Suppe im Stil einer sauren Suppe oder Kohlsuppe wird ein guter Vorschlag sein.

Eine andere Möglichkeit, einen Kater loszuwerden, sind vitaminhaltige Früchte. C. Die darin enthaltene Fructose und Kalium lindern Kater-Symptome. Fruktose unterstützt den Stoffwechsel von Alkohol und beseitigt Giftstoffe.

Die Leber ist besonders von den toxischen Wirkungen von Alkohol auf unseren Körper betroffen. Sie muss sich mit vielen schädlichen Faktoren auseinandersetzen, was sie am anfälligsten für Schäden macht. Daher lohnt es sich, regelmäßige Untersuchungen durchzuführen. Kaufen Sie noch heute ein Labortestpaket für Lebererkrankungen!

Katerheilmittel - Getränke

Unter den Möglichkeiten, mit einem Kater umzugehen, finden wir auch viele Getränke, die uns helfen, mit den Auswirkungen von Alkohol umzugehen. Um einen Kater zu lindern, trinken Sie stilles Mineralwasser, isotonische Getränke, Kokoswasser, Tomatensaft, saure Obst- und Gemüsesäfte, Gurkenwasser, Tee mit Honig oder Ingwer, grünen Tee, Yerbe Mate, Buttermilch oder Kefir.

Überprüfen Sie auch:

  1. Acht Medikamente, die besser nicht mit Alkohol kombiniert werden dürfen
  2. Tödliche Dosis Alkohol - das müssen Sie wissen
  3. Alkohol und Zigaretten sind die schlechteste Kombination. Warum?

Sie haben die Ursache Ihrer Beschwerden schon lange nicht mehr gefunden oder suchen sie noch? Möchten Sie uns Ihre Geschichte erzählen oder auf ein häufiges Gesundheitsproblem aufmerksam machen? Schreiben Sie an folgende Adresse: [email protected] #Zusammen können wir mehr tun

Der Inhalt der Website healthadvisorz.info soll den Kontakt zwischen dem Benutzer der Website und seinem Arzt verbessern und nicht ersetzen. Die Website dient nur zu Informations- und Bildungszwecken. Bevor Sie das auf unserer Website enthaltene Fachwissen, insbesondere den medizinischen Rat, befolgen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Der Administrator trägt keine Konsequenzen aus der Verwendung der auf der Website enthaltenen Informationen. Benötigen Sie eine ärztliche Beratung oder ein elektronisches Rezept? Gehen Sie zu healthadvisorz.info, wo Sie Online-Hilfe erhalten - schnell, sicher und ohne Ihr Zuhause zu verlassen. Jetzt können Sie die E-Konsultation auch kostenlos im Rahmen des Nationalen Gesundheitsfonds nutzen.

Stichworte:  Sex-Liebe Gesundheit Medikamente