Sechs kohlenhydratarme Früchte - perfekt für Diäten!

Einige sind "Kohlenhydratbomben", andere haben weniger davon als Gemüse. Sie müssen Obst nicht meiden, wenn Sie eine Diät machen. Alles was Sie tun müssen, ist mit Bedacht zu wählen. Lernen Sie die sechs kohlenhydratarmen Früchte kennen.

Africa Studio / Shutterstock

Melone

Slavica Stajic /. Shutterstock

Es ist eigentlich eine Art Gurke, aber wir behandeln Melonen wie Obst. Sie stillen den Durst perfekt, verhindern die Bildung von atherosklerotischem Plaque und regulieren den Blutdruck und sind auch eine Quelle für Beta-Carotin, d. H. Provitamin A und Kalium. Darüber hinaus sind sie kalorienarm - 90 Prozent. Sie bestehen aus Wasser. 100 g Obst enthalten nur 34 kcal, einschließlich 8,16 g Kohlenhydrate. Denken Sie jedoch daran, dass die Melone eines der Produkte mit einem hohen glykämischen Index (IG = 60) ist und nicht von Menschen mit Diabetes konsumiert werden sollte.

  1. Siehe auch: Weight Loss Enemies - scheinbar gesunde Kalorienbomben

Erdbeeren

Colnihko /. Shutterstock

Sie eignen sich gut für einen nahrhaften Smoothie, einen trockenen Salat mit Rucola und als minimalistisches Dessert mit griechischem Joghurt. Leider ist die Saison für polnische Erdbeeren fast vorbei, aber Sie können immer nach praktischen Tiefkühlkost greifen. Neben dem einzigartigen Geschmack haben Erdbeeren ernährungsphysiologische und gesundheitliche Eigenschaften.

Sie enthalten mehr Vitamin C als Orangen, sie enthalten hämatopoetische Prozesse - Eisen- und Knochenstärkung - Kalzium. Eine große Menge an Ballaststoffen verbessert die Peristaltik unseres Darms und bekämpft Verstopfung. Erdbeeren enthalten auch Ellagsäure, ein Antioxidans, das das Immunsystem unterstützt und Karzinogenen entgegenwirkt, die sowohl synthetisch als auch natürlich in Lebensmitteln vorkommen.

Ein weiterer Vorteil der Frucht ist ihr geringer Kaloriengehalt - 100 g enthalten nur 32 kcal, einschließlich 7,68 g Kohlenhydrate.

Himbeeren

Prostock-Studio /. Shutterstock

Die Rangliste für Poles Lieblingsfrucht gewinnt. Sie schmecken roh gut und in Marmelade eignen sie sich gut für eine Diät und sogar Feinschmecker erholen sich. In Himbeeren finden Sie nicht nur die Vitamine C und E, sondern auch Mineralien wie Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium und Eisen.

Ihre heilenden Eigenschaften sind seit Tausenden von Jahren bekannt. Aufgrund seiner entzündungshemmenden und fiebersenkenden Eigenschaften wird die Himbeerinfusion für Menschen empfohlen, die an Grippe und Erkältungen leiden. Aufgrund des Gehalts an Kalium, Magnesium und Kalzium senken sie außerdem den Blutdruck, stärken das Herz und wirken antiatherosklerotisch. Wenn Sie nach "Süßigkeiten der Natur" greifen, müssen Sie sich keine Sorgen um die Linie machen - 100 g Obst haben nur 52 kcal, einschließlich 11,94 Kohlenhydrate.

Wassermelone

Flaffy /. Shutterstock

Es gehört zur Kürbisfamilie, es löscht den Durst fast so gut wie Wasser, und Sie können es in einem Topf anbauen. Leider können aufgrund des hohen glykämischen Index (IG = 72) nicht alle von uns ungestraft essen - Menschen mit Diabetes sollten Wassermelonen in ihrer Ernährung meiden.

Aber gehen wir weiter zu den "Wassermelonen-Pluspunkten". Das in der Frucht enthaltene Citrullin fördert die Regeneration des Körpers nach anstrengender Belastung. Dank Arginin wirkt der "Kürbis-Cousin" wiederum als Aphrodisiakum und steigert effektiv unsere Libido. Darüber hinaus schlägt es Tomaten für den Gehalt an Lycopin, einem Antioxidans, das das Risiko von Herzinfarkten und Krebsentwicklung verringert. Und am wichtigsten ist, dass 100 g Wassermelone nur 37 kcal enthalten, einschließlich 8,4 Kohlenhydrate.

Grapefruit

Neues Afrika /. Shutterstock

Es beschleunigt den Stoffwechsel, hat wenig Kalorien und ist aufgrund des niedrigen glykämischen Index (IG = 20) für Diabetiker angezeigt. Das Fruchtfleisch einer Grapefruit liefert uns mehr Vitamin C als der empfohlene Tagesbedarf sowie ein Drittel der empfohlenen Tagesdosis Provitamin A oder Beta-Carotin.

Die "gesündeste Zitrusfrucht" ist auch eine Quelle für B-Vitamine, Kalium und wertvolle Flavonoide, die hauptsächlich in der Schale, den Samen und dem weißen Film enthalten sind. Frühere Studien haben gezeigt, dass Grapefruits eine positive Wirkung auf das Herz haben - sie senken Cholesterin und Blutdruck und verhindern auch Arteriosklerose. Fragen Sie sich, welche Sorte Sie wählen sollen? Vorzugsweise rot, enthält die meisten Lycopine und Carotinoide. 100 g dieser köstlichen Früchte haben 42 kcal, einschließlich 10,66 g Kohlenhydrate.

  1. Siehe auch: 10 gesunde Snacks, mit denen Sie Spaß an einer Diät haben
Ein Nephrologe über die Chancen einer Nierentransplantation in Polen

Avocado

Larisa Blinova /. Shutterstock

Vor kurzem hat es eine schwindelerregende Karriere auf polnischen Tischen gemacht, insbesondere in Form von Toast mit Avocado und pochiertem Ei. Im Gegensatz zu den meisten beliebten Früchten enthalten Avocados wenig einfachen Zucker. Es ist jedoch eine reichhaltige Quelle an einfach ungesättigten Fettsäuren (Omega-9). Es enthält auch einen guten Anteil an ungesättigten Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, die für das reibungslose Funktionieren des Körpers unerlässlich sind.

Darüber hinaus enthält es mehr Kalium als Bananen, es enthält die Vitamine C, E und A sowie Folsäure. Dank des Inhalts von Lutein und Zeaxanthin wird das sogenannte gegessen "Alligatorbirne" ist gut für unsere Augen. 100 g Avocados haben 160 kcal, einschließlich 8,53 g Kohlenhydrate.

Das könnte Sie interessieren:

  1. Was passiert in Ihrem Körper, wenn Ihr Cortisolspiegel zu hoch ist?
  2. Die besten Tees zum Abnehmen
  3. Dieses Training wird schlanker und fördert den Stoffwechsel. Sie können die Auswirkungen schnell sehen

Der Inhalt der Website healthadvisorz.info soll den Kontakt zwischen dem Benutzer der Website und seinem Arzt verbessern und nicht ersetzen. Die Website dient nur zu Informations- und Bildungszwecken. Bevor Sie das auf unserer Website enthaltene Fachwissen, insbesondere den medizinischen Rat, befolgen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Der Administrator trägt keine Konsequenzen aus der Verwendung der auf der Website enthaltenen Informationen. Benötigen Sie eine ärztliche Beratung oder ein elektronisches Rezept? Gehen Sie zu healthadvisorz.info, wo Sie Online-Hilfe erhalten - schnell, sicher und ohne Ihr Zuhause zu verlassen. Jetzt können Sie die E-Konsultation auch kostenlos im Rahmen des Nationalen Gesundheitsfonds nutzen.

Stichworte:  Gesundheit Sex Psyche