Luftreinigung - macht es Sinn?

Obwohl wir während einer Pandemie mehr Zeit zu Hause verbringen, um uns vor dem Coronavirus zu verstecken, schützt uns dies nicht vor dem ebenso gefährlichen Smogkiller. Es gelangt durch die Belüftung von Gebäuden und während der Belüftung in unsere Wohnungen. Die Lösung könnte sein, dass Sie die Luft reinigen.

Shutterstock
  1. An Tagen, an denen die Luft stark verschmutzt ist, fordern die Behörden dringend auf, zu Hause zu bleiben und vorsichtig zu sein, insbesondere für schwangere Frauen, Familien mit kleinen Kindern, ältere Menschen und Kranke.
  2. Es wird jedoch weniger darüber gesagt, dass Verschmutzung auch in unsere Wohnungen und Häuser eindringt
  3. Schwebstaubelemente dringen durch die Alveolen in den Blutkreislauf ein und tragen zur Auslösung von Arteriosklerose bei, wodurch Blutgefäße zerstört, Herz, Nervensystem und andere Organe geschädigt werden - sagt Prof. Andrzej Fal, Leiter der Abteilung für Allergologie, Lungenkrankheiten und innere Krankheiten im Krankenhaus des Ministeriums für Inneres und Verwaltung in Warschau
  4. Es lohnt sich, in die Luftreinigung zu investieren, die den Gehalt an Schwebstaub und die Menge an Allergenen - Pflanzenpollen, Schimmel oder Hausstaubmilben - erheblich reduziert, fügt der Arzt hinzu
  5. Weitere solche Geschichten finden Sie auf der Hauptseite von Onet.pl

Polen erstickt an Smog und ist nicht nur in Europa, sondern auch weltweit führend in Bezug auf Luftverschmutzung. Rekordkonzentrationen von Schwebstaub im Januar dieses Jahres. zeigten, dass der Kampf gegen Smog stillsteht. Bevor es Ergebnisse bringt, sollten wir uns schützen.

Smog schleicht sich in unsere Häuser

Als die Temperatur in Polen im Januar dieses Jahres sank. Mit bis zu minus 20 Grad Celsius liegt Wrocław in Bezug auf die Umweltverschmutzung vor Dhaka in Bangladesch und Delhi in Indien. Warschau gehörte auch zu den zehn am stärksten von Smog betroffenen Städten, und das ganze Land war der dunkelste Punkt auf der Europakarte. An solchen Tagen fordern die Behörden dringend, zu Hause zu bleiben und vorsichtig zu sein, insbesondere bei schwangeren Frauen, Familien mit kleinen Kindern, älteren Menschen und Kranken. Inzwischen dringt auch Verschmutzung in unsere Häuser ein.

Das Verstopfen der Lüftungsgitter, insbesondere in Räumen mit Heizungs- oder Gasgeräten, ist verboten, da dies das Risiko einer Kohlenmonoxidvergiftung und die Konzentration anderer schädlicher Substanzen erhöht. Der Rücktritt von der Belüftung und mangelnde Belüftung führt nicht nur zur Konzentration gefährlicher Substanzen, sondern auch zu einer Erhöhung der Luftfeuchtigkeit in Innenräumen, was die Bildung von Schimmelpilzen begünstigt, die gesundheitsgefährdende Substanzen freisetzen.

Husten und Atemnot? Es könnte die Schuld des Smogs sein. Nicht vergiften - Luft ist eine häufige Sache. Zeit für saubere Luft

Ein mikroskopisch kleiner Giftmischer

Prof. Prof. Andrzej Fal, Leiter der Abteilung für Allergologie, Lungenkrankheiten und innere Krankheiten im Krankenhaus des Ministeriums für Inneres und Verwaltung in Warschau, erklärt, dass Luftverschmutzungspartikel so klein sind, dass wir sie niemals sehen werden.

Ein Sandkorn ist etwa 90 Mikrometer und PM-Partikel bis zu 2,5 Mikrometer. Sie sind also 35-mal kleiner. Dies sind Verbrennungsprodukte, Schwermetalle und persistente organische Verbindungen, die laut WHO unter allen Luftschadstoffen am gesundheitsschädlichsten sind. PM-Partikel über 2,5 bis 10 Mikrometer sind Staub, Schimmelpilze, Pilzsporen, Pollen und Verunreinigungen durch unvollständige Verbrennung. - erklärt prof. Fall.

Er warnt davor, dass Smog ein äußerst gefährlicher Killer ist.

Laut dem vom Energy Policy Institute der University of Chicago erstellten "Air Quality Index" verkürzt sich unsere Lebenserwartung um fast zwei Jahre. Dies ist mehr als das Rauchen, das für eine Reduzierung um mehr als eineinhalb Jahre verantwortlich ist, und Alkohol, der für 11 Monate verantwortlich ist. Verkehrsunfälle erweisen sich als weniger gefährlich, weil sie das Leben um 5 Monate verkürzen oder Kriege und Konflikte, die 23 Lebenstage dauern - sie listet auf.

Prof. Prof. Fal erklärt, dass Smog nicht nur die menschlichen Atemwege, sondern vor allem das Herz-Kreislauf-System angreift. Schwebstaubelemente dringen durch die Alveolen in den Blutkreislauf ein und tragen zur Auslösung von Arteriosklerose bei, wodurch Blutgefäße zerstört und Herz, Nervensystem und andere Organe geschädigt werden. Und die durch Smog verursachte Schwächung der Funktionen des respiratorischen Epithels und der Immunelemente im Atmungssystem macht es anfälliger für SARS-CoV-2-Infektionen. Prof. Prof. Fal warnt davor, dass wir aufgrund der Pandemie zwar viel mehr Zeit zu Hause verbringen, aber nicht weniger Smog ausgesetzt sind.

Schließlich werden Gebäude von außen mit Luft belüftet, wir müssen auch unsere Wohnungen lüften. Deshalb lohnt es sich, in die Luftreinigung zu investieren, die den Gehalt an Schwebstaub und die Menge an Allergenen - Pollen, Schimmel oder Hausstaubmilben - erheblich reduziert.

Allergene zu Hause

Während der Heizperiode ist die Luftqualität in unseren Wohnungen oft schrecklich. Das Erhitzen mit Heizkörpern ohne ordnungsgemäße Befeuchtung trocknet die Luft und folglich auch unsere Schleimhäute in Hals und Nase, Augen und Haut. Ideale Bedingungen für die Entwicklung von Hausstaubmilben werden geschaffen. Diese mikroskopisch kleinen Spinnentiere ernähren sich hauptsächlich von der exiderierten Epidermis von Mensch und Tier. Ein Gramm Staub kann bis zu 80 enthalten. Hausstaubmilben sind im Gegensatz zu Pollen von Bäumen und Gräsern, die saisonal auftreten, das ganze Jahr über die Ursache für Allergien. Schimmel reduziert auch die Luftqualität in unserem Haus. Es erscheint in schlecht belüfteten Räumen, im Bad, im Keller und in der Küche. Mikroskopische Sporen von Schimmelpilzen schweben in der Luft und verursachen bei Allergikern Symptome von allergischer Rhinitis, Asthma oder atopischer Dermatitis. Der beste Weg, um Allergiesymptome loszuwerden, besteht darin, Allergene aus der Umwelt zu entfernen.

  1. Blumen, Masken, Ergänzungen? So können Sie sich vor Smog schützen

Bei der Auswahl eines Luftreinigers lohnt es sich, einen zu kaufen, der den Gehalt an Allergenen in der Luft anzeigt und diese aus der Umwelt entfernt. Saubere Luft ermöglicht eine effektive Erholung und Regeneration der Kraft und sorgt für einen besseren Schlaf. Die Beseitigung von Allergenen verhindert, dass Sie aufgrund der störenden Symptome von Allergien aufwachen. Die Verwendung von Reinigern beeinflusst auch unser Aussehen. Verschmutzte Luft trägt zur Bildung der sogenannten oxidativer Stress, wodurch die Haut schneller altert und sich in einem schlechteren Zustand befindet. Bei Allergikern verschlimmert es Hautläsionen.

Wenn Sie Symptome haben, die auf eine Hausstaubmilbenallergie hinweisen, kann ein Testpaket für Hausstaubmilbenallergien durchgeführt werden. Es ist auf dem Medonet Market zu einem attraktiven Preis erhältlich.

So wählen Sie einen Luftreiniger

Jakub Koss, Leiter der Verkaufsabteilung der RTV EURO AGD, weist darauf hin, dass die Größe des Raums bei der Auswahl eines Luftreinigers wichtig ist. Hersteller definieren immer, für wie große Flächen das Gerät bestimmt ist. Ein weiterer Parameter ist die Effizienz des Luftreinigers, d. H. CADR (Clean Air Delivery Rate), die bestimmt, wie viel Luft pro Stunde gereinigt werden kann. Je größer der Raum, desto höher muss der CADR-Index sein.

Die Qualität und Quantität der darin installierten Filter sollte auch die Wahl des Luftreinigers bestimmen. Der Vorfilter stoppt große Schmutz-, Staub- und Tierhaarpartikel. Unter anderem zur Beseitigung von Der Kohlefilter reagiert auf unangenehme Gerüche und der HEPA-Filter (High Efficiency Particulate Air Filter) fängt kleinste Staubpartikel, Schimmelpilzsporen, Pilze, Milbenallergene und Bakterien auf - erklärt Jakub Koss. - Wenn wir das Gerät in einem Kinderzimmer aufstellen möchten, sollte es so leise wie möglich sein und das Ausschalten der farbigen Paneele ermöglichen, die den Schlaf des Kindes stören können. Es ist auch nützlich, die Einstellungen sperren zu können, damit das Kind sie nicht selbst ändern kann, sagt er.

Fortschrittliche Luftreiniger verfügen über zusätzliche Funktionen, die den Komfort der Haushaltsmitglieder erhöhen.

Einige Modelle sind beispielsweise mit einer Ionisationsfunktion ausgestattet, die negative Ionen freisetzt, das Wohlbefinden einer Person positiv beeinflusst und das Elektroklima in der Wohnung verbessert. In den meisten Wohnungen gibt es eine ungünstige Ionisation, es gibt zu viele positive Ionen, die hauptsächlich von elektronischen Geräten emittiert werden - sagt Jakub Koss.

Er fügt hinzu, dass viele Luftreiniger über eine mobile Anwendung und von einem Smartphone aus verwaltet werden können - nicht nur zum Ein- und Ausschalten, sondern auch zum Lesen von Daten von Sensoren, die Verunreinigungen erkennen und Geräteeinstellungen ändern.

Wenn Sie nach dem perfekten Luftbefeuchter suchen, können Sie auch das Angebot auf dem Medonet Market prüfen, wo Sie Modelle zu attraktiven Preisen finden.

Lesen:

  1. Wie wirkt sich Smog auf Ihr Wohlbefinden aus? "Psychiatrische Stationen verzeichnen mehr Aufnahmen" Was passiert in Ihrer Lunge, wenn Sie Smog atmen?
  2. Wie wirkt sich Luftverschmutzung auf Gesundheit und Lebenserwartung aus?
  3. Prof. Prof. Krzysztof Pyrć: Smog kann die Spielregeln ändern, wenn sich die Coronavirus-Epidemie beschleunigt

Der Inhalt der Website healthadvisorz.info soll den Kontakt zwischen dem Benutzer der Website und seinem Arzt verbessern und nicht ersetzen. Die Website dient nur zu Informations- und Bildungszwecken. Bevor Sie das auf unserer Website enthaltene Fachwissen, insbesondere den medizinischen Rat, befolgen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Der Administrator trägt keine Konsequenzen aus der Verwendung der auf der Website enthaltenen Informationen. Benötigen Sie eine ärztliche Beratung oder ein elektronisches Rezept? Gehen Sie zu healthadvisorz.info, wo Sie Online-Hilfe erhalten - schnell, sicher und ohne Ihr Zuhause zu verlassen. Jetzt können Sie die E-Konsultation auch kostenlos im Rahmen des Nationalen Gesundheitsfonds nutzen.

Stichworte:  Psyche Sex-Liebe Sex