Tragen Sie Linsen? Hier sind acht Fehler, die Sie jeden Tag machen

Bausch + Lomb Publikationspartner

Ihre Verwendung ist einfacher als Sie denken - alles, was Sie tun müssen, ist die Technik des An- und Aufbringens von Kontaktlinsen zu erlernen und die Regeln der richtigen Pflege zu befolgen. In der Praxis machen wir jedoch Fehler - es ist Zeit, unsere häufigsten "Fehler" aufzudecken.

Shutterstock

Waschen Sie Ihre Hände nicht, bevor Sie Ihre Linsen aufsetzen

In diesem Fall ist die Regel einfach und es gibt keine Ausnahmen: Saubere Hände sind hygienische Kontaktlinsen. Waschen Sie Ihre Hände jedes Mal, wenn Sie Ihre Kontaktlinsen an- oder abnehmen, mit einer milden Seife, spülen Sie sie ab und trocknen Sie sie mit einem fusselfreien Handtuch. Hygiene beim Tragen von Kontaktlinsen vermeidet Entzündungen und Augenreizungen.

Verwenden Sie Objektive, die länger sind als der vom Hersteller und Spezialisten empfohlene Zeitraum

Das ist ein großer Fehler! Tragen Sie niemals Kontaktlinsen länger als vom Hersteller empfohlen. Monatslinsen sollten 30 Tage ab dem Öffnen der Blase verwendet werden - nicht mehr. Selbst wenn Sie nicht jeden Tag Linsen tragen, verschlechtert sich das Linsenmaterial allmählich und verliert seine Eigenschaften. Wenn Sie die Empfehlungen des Herstellers sowie das von Ihrem Spezialisten empfohlene Schema zum Tragen von Linsen nicht befolgen, riskieren Sie schwere Augenerkrankungen.

Unzureichende Pflege der Linsen und des Objektivgehäuses

Bei Verwendung von zweiwöchigen oder monatlichen Linsen ist eine angemessene Hygiene und Pflege unerlässlich. Denken Sie vor dem Entfernen der Linsen daran, Ihre Hände gründlich zu waschen und zu trocknen. Nachdem Sie die Linsen entfernt haben, legen Sie sie auf Ihre Hand und beträufeln Sie sie mit ein paar Tropfen Flüssigkeit. Reiben Sie dann die Fingerspitze einige Sekunden lang auf beiden Seiten. Die auf diese Weise gereinigten Linsen sollten zusätzlich mit einer Pflegelotion gespült werden.

Der nächste Schritt besteht darin, die Linsen in den Behälter zu legen und frische Flüssigkeit darüber zu gießen, damit sie abgedeckt sind. Dank dieser Funktion können wir die Linsen gründlich von Make-up- und anderen Verunreinigungsresten reinigen, die sich beim Tragen auf ihnen angesammelt haben. Es hilft auch, Augeninfektionen zu verhindern. Wichtig ist, dass die Linsen mindestens 4 Stunden im Behälter verbleiben. Eine andere Sache, an die wir uns erinnern müssen, ist die richtige Pflege des Objektivgehäuses - wir sollten es nicht länger als 30 Tage verwenden, d. H. Wir wechseln es bei jedem monatlichen Objektivwechsel.

Heben Sie die Linsen an, indem Sie sie mit den Fingernägeln greifen

Kontaktlinsen sollten vorsichtig behandelt werden. Wenn Sie die Linse mit den Nägeln greifen, kann sie reißen, und eine beschädigte oder zerrissene Linse ist nicht zum Tragen geeignet. Denken Sie daher daran: Entfernen Sie nach dem Öffnen der Blase die Linse mit den Fingerspitzen.

Tragen Sie Make-up auf, bevor Sie Ihre Linsen einsetzen, und waschen Sie sie ab, bevor Sie sie abnehmen

Die Reihenfolge ist umgekehrt - wir setzen zuerst Kontaktlinsen auf und tragen dann Make-up auf. Gleiches gilt für das Entfernen von Make-up - entfernen Sie zuerst die Linsen und dann das Make-up. Die richtige Reihenfolge verhindert eine Kontamination der Linsen mit kosmetischen Ablagerungen, die das Auge reizen können. Wenn es um Make-up-Entfernungsprodukte geht, werden leichte, feuchtigkeitsspendende Lotionen anstelle von öligen Formeln empfohlen. Denken Sie auch daran, den inneren Rand des unteren Augenlids nicht mit Eyeliner oder Buntstift zu bemalen, um lose Puder und falsche Wimpern aufzugeben. Der sicherste Weg zum Schminken ist die Verwendung von hypoallergenen, ölfreien und parfümfreien Kosmetika. Ihre Verwendung verringert das Risiko von Reizungen und Infektionen und macht das Tragen von Linsen komfortabler.

Tragen Sie Linsen, wenn Ihre Augen gereizt sind oder Sie sich unwohl fühlen

Wenn Ihre Augen rot und lichtempfindlich sind oder wenn Sie sich gereizt oder unwohl fühlen, entfernen Sie Ihre Linsen und konsultieren Sie einen Spezialisten. Andernfalls besteht die Gefahr schwerwiegender Komplikationen.

Zufällige Objektivauswahl

Linsen, die von einem Ehemann oder Freund verwendet werden, funktionieren nicht unbedingt für uns. Daher sollte die endgültige Entscheidung über die Auswahl der Kontaktlinsen immer von einem Augenschutzspezialisten getroffen werden. Es gibt viele Arten von Objektiven auf dem Markt, die an die Vorlieben und Bedürfnisse des Benutzers angepasst werden können. Aufgrund des Tragemodus gibt es tägliche Tragegläser, verlängerte Tragegläser und durchgehende Tragegläser.

Aufgrund des Austauschmodus können Kontaktlinsen jedoch in tägliche und wiederverwendbare Linsen unterteilt werden. Ein weiteres Kriterium für die Klassifizierung von Linsen ist das Material, aus dem sie hergestellt werden. Starre Linsen ermöglichen die Korrektur komplizierterer Augenfehler, während weiche Linsen (Hydrogel und Silikon-Hydrogel) bei normalen Augenfehlern verwendet werden. Silikonhydrogelmaterialien sind die neuesten technologischen Fortschritte, die auf die Erhöhung der Sauerstoffdurchlässigkeit (höherer Komfort, längeres Tragen der Linse und gesündere Augen), die Benetzung (höherer Komfort) und die klinische Wirksamkeit von Kontaktlinsen abzielen.

Ein Beispiel für Silikonhydrogel-Linsen der dritten Generation sind Bausch + Lomb ULTRA®-Linsen, die für Personen mit hohen visuellen Anforderungen wie längerer Arbeit am Computer oder häufigem Gebrauch elektronischer Geräte bei abnehmender Blinkfrequenz entwickelt wurden. Dank der MoistureSeal®-Technologie behalten die Bausch + Lomb ULTRA®-Linsen 16 Stunden lang 95% der Feuchtigkeit bei, und die extrem hohe Sauerstoffdurchlässigkeit (163 Dk / t) garantiert eine ausreichende Oxidation der Hornhaut, was zur Erhaltung gesunder Augen beiträgt guter Zustand.

Duschen und in den Linsen schwimmen

Leitungswasser, Pool- und Meerwasser sind voller Bakterien und anderer Mikroorganismen, sodass das Kontaminationsrisiko beim Schwimmen mit Kontaktlinsen viel größer ist als ohne Schwimmen. Wenn Sie monatliche Kontaktlinsen verwenden und beim Schwimmen Kontaktlinsen tragen möchten, fragen Sie einen Spezialisten (Augenarzt, Optiker) nach den täglichen Linsen. Werfen Sie sie nach dem Schwimmen in den Müll. Verwenden Sie außerdem immer eine Schwimmbrille, um Ihre Linsen vor dem Verlust unter Wasser zu schützen und Ihre Augen bis zu einem gewissen Grad vor Mikroben zu schützen.

Kontaktlinsen und Flüssigkeiten für ihre Pflege sind Medizinprodukte im Sinne des Gesetzes von 20. Mai 2010 über Medizinprodukte.

Stichworte:  Sex Medikamente Psyche