Diabetikerprofil in der Diagnose. Überprüfen Sie, ob Sie Diabetes haben

Diabetes mellitus ist eine Zivilisationskrankheit, die anhand von Labortests leicht erkannt werden kann. Einzelne Tests liefern nicht immer eine eindeutige Diagnose, daher ist die Lösung ein Diabetikerprofil. Wenn Sie ein vollständiges Paket mit mehreren Tests durchführen, haben Sie die Möglichkeit, Diabetes frühzeitig zu erkennen und eine geeignete Behandlung durchzuführen.

YakobchukOlena / iStock

Was ist das Diabetes-Profil?

Das Diabetikerprofil besteht aus einer Reihe diagnostischer Tests, mit denen Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels erkannt werden können. Die Tests erkennen Diabetes, sind jedoch wichtig für die allgemeine Gesundheitsvorsorge. Sie können sich als besonders wichtig bei schwangeren Frauen herausstellen, bei denen das Risiko eines Schwangerschaftsdiabetes besteht.

Wann sollte ein Diabetes-Screening durchgeführt werden?

Ein Lebensstil, der sitzende Arbeit, falsche Ernährung und unzureichende Bewegung umfasst, erhöht die Wahrscheinlichkeit verschiedener Zivilisationskrankheiten - einschließlich Diabetes. Die häufigsten Symptome sind:

  1. Müdigkeit und Schläfrigkeit;
  2. gesteigerter Appetit und Gewichtsverlust;
  3. häufiges Wasserlassen;
  4. starkes Schwitzen;
  5. einen starken Durst verspüren.

Lesen Sie auch, welche Symptome eine Voraussetzung für das Testen sein können:

  1. ein allgemeines Profil haben;
  2. mit einem Nierenprofil;
  3. mit einem hormonellen Profil für Frauen.

Bei Typ-1-Diabetes lohnt es sich auch, die Zonulinkonzentration im Stuhl zu überprüfen. Medonet Market bietet interne Versandhandelstests mit einer Vorlaufzeit von 7 Werktagen an.

Insulinspiegel-Test

Bei der Diagnose von Diabetes ist es wichtig, den Insulinspiegel im Blut zu messen. Insulin ist ein Hormon, das in der Bauchspeicheldrüse produziert wird und wichtig für die Regulierung des Blutzuckerspiegels ist. Der Test wird anhand einer Blutprobe durchgeführt, die dem Patienten auf nüchternen Magen entnommen wurde.

Es gibt keinen einzigen vorgegebenen Standard für Insulinspiegel, da die Ergebnisse auf Alter, Geschlecht und Glukosespiegel analysiert werden. In der Regel sollte die Hormonkonzentration 25 mIU / L (174 pmol / L) nicht überschreiten.

Menschen mit Diabetesproblemen sollten unter ständiger ärztlicher Aufsicht stehen. Wenn Sie einen stationären Besuch nicht nutzen können, führen Sie eine Online-Telefonkonsultation mit einem Diabetologen durch. Sie können dies schnell und sicher bei haloDoctor.pl tun.

Im Rahmen vorbeugender Maßnahmen bietet Medonet Market ein Nahrungsergänzungsmittel Gymnema Sylvestre 400 mg zur Stabilisierung des Zuckerspiegels in Form von Kapseln an.

Glukosebelastungskurve

Ein Test, der als Glukosebelastungskurve (OGTT) bekannt ist, ermöglicht es Ihnen, Änderungen des Glukosespiegels Ihres Körpers zu bewerten und Anomalien in Ihrem Zuckermanagement festzustellen. Auf dieser Basis werden Typ-2-Diabetes und Schwangerschaftsdiabetes diagnostiziert.

Der Glukosebelastungstest besteht darin, den Glukosespiegel mehrmals zu messen, was mehrere Injektionen in bestimmten Intervallen erfordert. Standardmäßig wird der Blutzucker zuerst auf nüchternen Magen gemessen, und dann erhält der Patient eine Glukoselösung in einer festgelegten Dosis von 75 g. Nach einer Stunde wird erneut Blut entnommen, um auf Veränderungen zu prüfen. Dies ist eine Zweipunkt-Glukosebelastungskurve. Es gibt auch Tests mit zusätzlichen Messungen auch nach der zweiten Stunde der Glukoseverabreichung.

  1. Überprüfen Sie, ob Sie Diabetes haben. Die Prüfung beginnt ab PLN 89

Glykiertes Hämoglobin (HbA1c)

Bei der Diagnose von Diabetes wird auch der HbA1c-Spiegel im Blut, d. H. Glykosyliertes Hämoglobin, getestet. Dieser Index wird zur Diagnose der Krankheit verwendet, aber auch zur Kontrolle der Behandlung. Die Messung des glykosylierten Hämoglobinspiegels allein reicht nicht aus, um festzustellen, ob eine Person an Diabetes leidet. Die Ergebnisse müssen auch im Rahmen anderer Studien analysiert werden.

Diabetikerprofil - Vorbereitung auf die Forschung

Das Diabetikerprofil besteht aus einer Reihe von Tests, mit denen das aus der Ulnarvene des Patienten entnommene Blutserum analysiert wird. Sie sollten daran denken, einige Hinweise zu befolgen, von denen die Genauigkeit der Ergebnisse abhängt.

Beachten Sie für Insulintests, C-Peptidkonzentrations- und Glukosebeladungstests Folgendes:

  1. Der Test wird auf nüchternen Magen durchgeführt.
  2. 12 Stunden vor der Untersuchung sollten Sie keinen Kaffee, Tee, Säfte oder süße Getränke trinken.
  3. zwei oder drei Tage vor der Untersuchung sollten Sie keinen Alkohol trinken;
  4. Vor dem Test (und im Fall der Zuckerkurve auch zwischen den Proben) greifen wir nicht nach Snacks, Kaugummi, wir rauchen keine Zigaretten.
  5. Sie können vor dem Test ein Glas Wasser trinken.

Bei Tests auf glykiertes Hämoglobin gibt es weniger Einschränkungen - in diesem Fall müssen Sie nicht auf nüchternen Magen sein.

  1. Insulinresistenz - Blutdiagnostik - Prüfung nach PLN 145
  2. Führen Sie noch heute ein diagnostisches Testpaket für Insulinresistenz durch - ab PLN 173

Diabetikerprofil und zusätzliche Tests

Bei der genaueren Diagnose von Diabetes werden auch Tests verwendet, um die Art der Krankheit zu bestimmen. Es gibt unter anderem Bestimmung der Konzentration von Anti-GAD-Antikörpern, mit denen Typ-1-Diabetes nachgewiesen werden kann.

Neben den oben genannten Tests lohnt es sich auch, zusätzliche Tests durchzuführen, die bei der Erkennung von Diabetes wichtig sind. Dies umfasst ein Cholesterinlipidprofil, einen Test auf Mikroalbuminurie (Nierenprobleme) und einen Homocystein-Test. Auf diese Weise können Sie herausfinden, welche Anomalien Diabetes in Ihrem Körper verursacht hat.

Wann lohnt es sich, den Rat eines Diabetologen zu befolgen?

Nach dem Ausfüllen des Diabetikerprofils lohnt es sich, die Ergebnisse mit einem Diabetologen zu besprechen, der sie nicht nur bewertet, sondern auch in einem breiteren Kontext betrachtet. Indem er zusätzliche Fragen stellt, erfährt er mehr über die Krankengeschichte des Patienten und ob diese vorhanden ist ist jede Insulinresistenz in der Familie.

  1. Ein Besuch bei einem Diabetologen - ab 80 PLN

Wenn wir den Diabetologen nicht persönlich treffen können, weil der Tagesplan dies nicht zulässt, lohnt es sich, einen Anruf oder eine Videokonferenz mit einem Spezialisten zu wählen. Dies ist eine gute Lösung für ältere Menschen, die Viren ausgesetzt sind, während sie in der Klinik in der Schlange stehen.

  1. Vereinbaren Sie einen E-Termin mit einem Diabetologen und sprechen Sie mit Ihrem Arzt, ohne Ihr Zuhause zu verlassen
Bei jedem 14. Pol wird Diabetes diagnostiziert. Ergebnisse des polnischen nationalen Gesundheitstests 2020

Der Inhalt der Website healthadvisorz.info soll den Kontakt zwischen dem Benutzer der Website und seinem Arzt verbessern und nicht ersetzen. Die Website dient nur zu Informations- und Bildungszwecken. Bevor Sie das auf unserer Website enthaltene Fachwissen, insbesondere den medizinischen Rat, befolgen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Der Administrator trägt keine Konsequenzen aus der Verwendung der auf der Website enthaltenen Informationen. Benötigen Sie eine ärztliche Beratung oder ein elektronisches Rezept? Gehen Sie zu healthadvisorz.info, wo Sie Online-Hilfe erhalten - schnell, sicher und ohne Ihr Zuhause zu verlassen. Jetzt können Sie die E-Konsultation auch kostenlos im Rahmen des Nationalen Gesundheitsfonds nutzen.

Stichworte:  Sex Sex Gesundheit