Handgelenk - warum tut es weh?

Das Handgelenk besteht aus vielen kleinen Gelenken, wodurch wir präzise Bewegungen ausführen können. Leider ist das Handgelenk Überlastungen und Verletzungen sowie Schmerzen ausgesetzt, die durch rheumatische und degenerative Erkrankungen, Entzündungen und Erkrankungen von Sehnen, Muskeln und Nerven verursacht werden. Was ist Karpaltunnelsyndrom?

SCHÖNHEITSSTUDIO / Shutterstock

Handgelenk - Verletzungen und Schmerzursachen

Schmerzen am Handgelenk sind eine Krankheit, die unabhängig vom Alter auftritt und sowohl aktive Jugendliche als auch ältere Menschen betrifft. Dies liegt an der komplexen Anatomie des Handgelenks. Es ist ein sehr wichtiges Gelenk, durch das Nerven, Sehnen und Gefäße verlaufen, die für die Arbeit des gesamten Arms verantwortlich sind. Wenn Ihr Handgelenk schmerzt, beeinträchtigt dies die Leistung Ihres gesamten Arms.Ursachen für Schmerzen am Handgelenk:

  1. Überlastung der Muskeln und Sehnen durch viele Stunden Computerarbeit oder ständige manuelle Arbeit,
  2. dauerhafte Verletzungen,
  3. Handgelenksfraktur - Verformung der Form, Verdickung des Handgelenks und Einschränkung der Effizienz des Handgelenks,
  4. degenerative Veränderungen, die durch Knorpelzerstörung, Knochenwachstum, Schmerzen, eingeschränkte Gelenkbewegungen und morgendliche Steifheit der Handgelenke entstehen,
  5. rheumatische Erkrankungen, Veränderungen der Knochen, des Weichgewebes und der Gelenke treten auf, es gibt Schmerzen und chronische Entzündungen,
  6. Handgelenksinstabilität kann entweder als Folge einer Verletzung oder aufgrund von Muskelschwäche auftreten, es ist auch mit Schmerzen, Gelenkschwäche verbunden.

Handgelenk des Tennisspielers

Es gibt keine Entität wie "Tennishandgelenk". Es ist nur ein gebräuchlicher Name, der mit Tennisellenbogen verwechselt wird, Schmerzsyndrom an der Außenfläche des Ellenbogengelenks, der Schmerz verursacht eine Überlastung der Muskelsehnen, der Patient spürt Schmerzen im lateralen Epikondylus an der Außenseite des Ellenbogens, weil dies der Fall ist wo die Muskeln befestigt sind, die für das Begradigen der Finger und des Handgelenks verantwortlich sind. Leider ist der Bereich der Ellbogen im Verhältnis zu Stress und Belastung während intensiver Muskelarbeit klein. Tennisellenbogen werden durch viele Überlastungen und Mikrotraumas sowie durch gleichzeitig auftretende Entzündungen verursacht. Die Krankheit tritt am häufigsten bei Menschen zwischen 30 und 60 Jahren auf. Menschen, deren berufliche Arbeit oder Hobby die gleichen Bewegungen des Handgelenks erfordert, sind besonders gefährdet. Interessanterweise betrifft der Tennisellenbogen nur 10% aller Tennis spielenden Menschen. Tennisellenbogen können von Zahnärzten, Orthopäden, Masseuren sowie Elektrikern und Schlossern als Berufskrankheit behandelt werden.

Kannst du deinen Finger so beugen? Dies könnte ein Symptom für eine schwerwiegende Erkrankung sein. Nimm es nicht leicht!

Handgelenk - Röntgen- und andere Tests

Schmerzen am Handgelenk können mit einer Vielzahl von Krankheiten verbunden sein, wie z. B. Karpaltunnelsyndrom, Fingerflexor-Tenosynovitis, Psoriasis-Arthritis, Ganglion, Dupuytren-Kontraktur und anderen. Die Diagnose der Ursachen von Schmerzen am Handgelenk erfordert Tests wie:

  1. Röntgenaufnahme des Handgelenks - Dank des Röntgenbildes können Sie posttraumatische Veränderungen erkennen und Gelenkerkrankungen und degenerative Erkrankungen erkennen.
  2. Handgelenk-Ultraschall - Sie können das Vorhandensein pathologischer Zustände im Bereich der Hand überprüfen.
  3. Handgelenk-EMG - ein Test zur Diagnose des Karpaltunnelsyndroms.

Handgelenkserkrankungen resultieren häufig aus erworbenen Ursachen, d. H. Mehrfachen Handbewegungen, wie dies beispielsweise beim Arbeiten am Computer oder beim Üben des Trommelns der Fall ist.

Das könnte Sie interessieren:

  1. Dies ist die häufigste Verletzung eines Läufers und schwer zu heilen. Wie vermeide ich das?
  2. Du träumst davon zu rennen. Hier sind einige Übungen, die Ihnen das Training erleichtern sollen
  3. Die besten Übungen für die inneren Oberschenkel

Der Inhalt der Website healthadvisorz.info soll den Kontakt zwischen dem Benutzer der Website und seinem Arzt verbessern und nicht ersetzen. Die Website dient nur zu Informations- und Bildungszwecken. Bevor Sie das auf unserer Website enthaltene Fachwissen, insbesondere den medizinischen Rat, befolgen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Der Administrator trägt keine Konsequenzen aus der Verwendung der auf der Website enthaltenen Informationen. Benötigen Sie eine ärztliche Beratung oder ein elektronisches Rezept? Gehen Sie zu healthadvisorz.info, wo Sie Online-Hilfe erhalten - schnell, sicher und ohne Ihr Zuhause zu verlassen. Jetzt können Sie die E-Konsultation auch kostenlos im Rahmen des Nationalen Gesundheitsfonds nutzen.

Stichworte:  Psyche Sex-Liebe Medikamente