Sie änderte ihren Namen, Nachnamen und Geschlecht. Klaudia erzählt, wie es aussah

Christine Jorgensen war die erste Transfrau, die den Weg zur Weiblichkeit, der durch den Operationssaal führte, erfolgreich abgeschlossen hat. Dies geschah in der ersten Hälfte der 1950er Jahre. Heute ist die öffentliche Meinung an das Thema der Geschlechtsumwandlung gewöhnt, beispielsweise von Prominenten. Es genügt, sich an Caitlyn Jenners jüngste Transformation zu erinnern. Es ist wahr, dass wir keine statistischen Daten über die Anzahl der Transsexuellen in unserem Land haben, aber ihre Existenz wurde kürzlich von der ehemaligen Abgeordneten Anna Grodzka zurückgerufen, die offen über ihre Transformation sprach. Klaudia, die über ihren Weg zur gewünschten Weiblichkeit spricht, wurde ebenfalls einer Geschlechtsumwandlung unterzogen.

AstroStar / Shutterstock
  1. Klaudia erzählt, wie ihr Prozess der Geschlechtsumwandlung Schritt für Schritt aussah
  2. - Das Sammelgeld war nicht genug, ich musste einen Kredit aufnehmen. Es hat viel gekostet, mehrere Dutzend Tausend. PLN - sagt er in einem Interview mit Medonet
  3. Die Umstellung der Geschlechter ist jedoch nicht nur eine Frage des Geldes, sondern auch formaler Fragen und vieler Forschungs- und medizinischer Behandlungen
  4. Weitere solche Geschichten finden Sie auf der Hauptseite von Onet.pl

Monika Zielniewska, Medonet.pl: Das Verfahren zur Geschlechtsumwandlung gibt Ihnen die Möglichkeit, zu sein, wer Sie wollen, aber es ist normalerweise keine einfache oder schnelle Entscheidung. Wie war dein Fall?

Klaudia: Ich wusste immer, dass ich dieses Verfahren durchführen und alles von Anfang bis Ende ausführen wollte. Die bloße Änderung meines Namens und meiner Dokumente interessierte mich nicht, weil es mir keine Chance gab, einen Partner oder ein erfolgreiches Zusammenleben zu finden. Ich hatte das Gefühl, dass es der letzte Anruf war, weil ich ein bisschen gewartet habe und schließlich entschieden habe, dass es nicht nötig ist, zu verzögern ... Das Inkassogeld war nicht genug für mich, also musste ich einen größeren Kredit wählen und auf dieser Basis entschied ich mich die Klinik.

Anscheinend belaufen sich die Kosten des Verfahrens auf bis zu 50.000. zlotys?

Leider müssen Sie alles aus eigener Tasche bezahlen. Natürlich können einige Tests am NHF durchgeführt werden, aber nicht das Verfahren selbst. Tatsächlich hat es viel gekostet, ich möchte nicht verraten, wie viel genau. Lassen Sie mich nur sagen, dass mehrere Zehntausend Zloty. Sie könnten wahrscheinlich eine billigere Klinik finden, aber ich ziehe es vor, den Kredit länger zurückzuzahlen, als meine eigene Gesundheit zu gefährden. Ich wollte das Ergebnis - ein gutes Gefühl in der Vagina und eine richtig verlagerte Harnröhre.

Ich betone, dass diese Art der Operation nicht im Sinne einer plastischen Chirurgie behandelt werden kann. Meiner Meinung nach ist dies keine plastische Chirurgie, es war noch nie und wird es auch nie sein. Dies gilt auch für die Brustvergrößerung bei Transsexuellen. Dies sind medizinische Operationen, die es uns ermöglichen, so zu leben, wie wir es wollen.

Geschlechtsumwandlung - SRS

Bei einem Wechsel zum Weibchen dauert es bis zu sieben Stunden und umfasst die Entfernung der Hoden, die fast vollständige Entfernung der Vas deferens und des schwammigen Peniskörpers. Die Vagina besteht aus der umgekehrten Haut des Penis und wird dann an das Peritoneum genäht, und die Schamlippen werden aus dem Hodensack gebildet. Auf der Oberseite der Eichel bildet sich eine Klitoris, die den Nerv verbirgt, der zur darunter liegenden Eichel führt, wodurch ein klitoraler Orgasmus erreicht werden kann. Die Prostata wird nicht entfernt und die Öffnung der Harnröhre verkürzt.

Einige Frauen unterziehen sich auch FFS-Operationen - Gesichtsfeminisierungsbehandlungen. Dies kann zum Beispiel sein, die Nase zu verkleinern, die Lippen zu vergrößern, den Haaransatz zu senken, den Stirnschutz zu feilen und den Adamsapfel zu entfernen.

Sie haben selbst eine Klinik gesucht?

Ich habe hauptsächlich im Internet gesucht. Ich rief Urologen und Gynäkologen an und fragte, wer es nehmen würde. Es hat ziemlich lange gedauert, weil ich auch Diabetes habe. Ich zögerte und entschied mich schließlich für eine Klinik für plastische Chirurgie in Warschau. Vor über drei Wochen wurde ich operiert.

Welche Schritte müssen Sie unternehmen, um sich einer Geschlechtsumwandlung zu unterziehen?

Ich habe mit einem Sexologen angefangen und grundlegende Tests durchgeführt - Karyotyp, Hormonspiegel, psychologische und psychiatrische Tests. Später musste ich meinen Arzt wechseln, weil ich aus der Stadt, in der ich studierte, nach Warschau gezogen bin. In der Hauptstadt gab der Sexologe auch eine Computertomographie des Kopfes und des EEG sowie eine Hormontherapie in Auftrag.

Nachdem ich sechs Monate lang weibliche Hormone eingenommen hatte, erhielt ich eine Bescheinigung, auf deren Grundlage ich eine Klage wegen Geschlechtsumwandlung einreichte. Das Warten auf das Urteil dauerte nicht lange, weniger als ein Jahr. In der Zwischenzeit müssen bezahlte psychiatrische, psychologische und sexologische Untersuchungen erneut durchgeführt werden, diesmal von Gerichtsexperten. Tatsächlich konnte ich das Verfahren bereits 2019 durchführen, als das Urteil im Juni rechtskräftig wurde und ich neue Beweise erhielt. Leider waren finanzielle Probleme, Diabetes und die Coronavirus-Pandemie ein großes Hindernis, das den Kontakt zu Ärzten erschwerte.

Hatten Sie professionelle psychologische Hilfe?

Es gab Besuche bei erfahrenen Psychiatern und Psychologen, die jedoch eine Gerichtsverhandlung betrafen. Ich war schon immer ein bisschen puffig, ich hatte das Gefühl, dass ich keine psychologische Unterstützung brauchte. Vor der Operation wollte ich einen Psychologen aufsuchen, weil ich sehr gestresst war, aber am Ende schaffte ich es alleine. Und jetzt kann ich sehen, dass ich nach der Operation glücklicher und freundlicher für die Menschen bin.

Und irgendwelche Selbsthilfegruppen?

Ich bin auf Facebook in der Trans-Support-Gruppe, brauche aber keine Unterstützung.

Hast du nicht gezögert?

Was für mich zählt, ist die konsequente Verfolgung des Ziels. Wenn es erreicht ist, erscheint das Glück. Und ich kann sie sehen.

Lächelst Du?

Ja ja. Vor der Operation las ich die Berichte der Mädchen im Forum und erwartete schlimmere Schmerzen, aber es war nicht so schlimm. Mein größtes Unbehagen war, als der Katheter eine Woche nach dem Eingriff entfernt wurde und ich zum ersten Mal urinieren musste. Ich trank anderthalb Liter Wasser und nichts. Ich hatte beim ersten Mal eine Art mentale Barriere. Jetzt heilt alles gut, ich fühle nur ein leichtes Brennen in der Harnröhre. Ich mache selbst Verbände, meine Mutter hat mir vorher geholfen und in schwierigeren Momenten benutze ich Schmerzmittel.

Mama hilft und andere Verwandte?

Ich habe Unterstützung, ich werde nicht sagen, meine Freunde helfen mir sehr. Als der erste Versuch begann und ich bereits Hormone bekam, traf ich einen Jungen. Ich verliebte mich und dachte, dass er eine Unterstützung für mich sein würde, etwas mehr ... Leider gingen unsere Wege auseinander. Ich bedauere, dass diese Beziehung vorbei war, weil es etwas Fantastisches für mich war. Ich hoffe wir reden normal. Im Moment schweigt er und ich dränge nicht. Übrigens habe ich seinen Nachnamen genommen, weil ich nicht nur die Namen, sondern auch den Nachnamen geändert habe.

Hat es ihm etwas ausgemacht?

Ehrlich gesagt habe ich ihn nicht gefragt.

Wie hast du deinen Namen gewählt?

Meine Verwandten suchten nach Namen, die vorher nicht in meiner Familie waren, aber die endgültige Entscheidung lag bei mir. Der Name Klaudia wurde mir von dem Jungen vorgeschlagen, den ich erwähnte. Er sagte, dass er zu mir passt und mir gefallen hat.

Hast du irgendwelche Pläne für Männer und Frauen?

Ich möchte Konten auf Dating-Sites einrichten. Ich muss zugeben, dass mich einsame Abende nicht unterhalten und ich lieber Zeit mit jemandem verbringen würde. Ich möchte jedoch nicht sofort sagen, dass ich korrigiert bin. Ich werde nur gestehen, wenn etwas funkelt.

Welches Stadium der Geschlechtsumwandlung halten Sie für das wichtigste?

Die neuen Beweise geben bereits viel, weil die mentale Barriere verschwindet, aber es scheint mir, dass das Wichtigste die Durchführung des Verfahrens ist.

Wie haben Sie sich gefühlt, als Sie herausfanden, dass die Operation erfolgreich war?

Ich betrat lächelnd den Operationssaal, obwohl ich schon ein paar Tränen vergossen hatte. Als ich mich jedoch bei vollem Bewusstsein auf den Operationstisch legte und die Ärzte mich festschnallten, wurde ich hysterisch. Ich bekam eine Gesichtsmaske, holte drei Mal tief Luft und das war's. Für mich dauerte die Operation 2-3 Minuten. Ich wachte auf und hörte, dass alles in Ordnung war. Ich hatte keine Schmerzen, weil die Anästhesie funktionierte.

Zuerst bat ich um einen Anruf.Ich wollte ein Selfie auf Facebook in der Selbsthilfegruppe posten und meine Freunde kontaktieren, da ich bereits viele verpasste Anrufe und Texte hatte. Ich machte ein paar Fotos von mir, sprach mit Leuten und brach zusammen.

Es gab keine Kraft zur Freude?

Am zweiten Tag war es besser, dann wurde es jeden Tag besser. Ich lag zwei Tage im Bett und am dritten sollte ich aufstehen, aber ich konnte nicht auf den Beinen stehen, geschweige denn einen Schritt machen. Als ich die Klinik verließ, konnte ich auch nicht alleine gehen, sondern ging im Rollstuhl. Es tat besonders im Sitzen weh, und jetzt, fast vier Wochen nach der Operation, habe ich immer noch Probleme beim Sitzen. Ich werde maximal drei Stunden auf Schmerzmitteln sitzen. Als ich aus dem Bett aufstand, ging ich ins Badezimmer und hielt mich am Kinderwagen fest. Im Moment stehe ich normalerweise auf und dusche, aber vorher habe ich mich meistens mit Papiertaschentüchern gewaschen. Sechs Tage nach der Operation hatte ich meinen ersten Kontrollbesuch und meine Naht wurde entfernt.

Funktionierst du jetzt normal?

Bei meinem nächsten Besuch in der Klinik wurde der Katheter herausgezogen. Ich kann frei gehen und zu Hause normal funktionieren. Ich habe bereits angefangen, mit dem Hund vor dem Block und sogar zum Einkaufen in den Laden zu gehen. Waden und Füße hörten auf zu schmerzen. Ich hoffe, bald zu den Leuten zu gehen und wieder an die Arbeit zu gehen. Obwohl ich remote arbeite, rät der Arzt davon ab, acht Stunden am Tag vor dem Computer zu sitzen. In einer Woche werde ich die Klinik wieder besuchen, ich bin auch in ständigem Kontakt mit dem Arzt.

Medonetmarket - hier finden Sie Tests und Behandlungen

Sie haben Schlafprobleme erwähnt ...

Nachdem ich nach Hause gekommen war, schlief ich 2-3 Stunden nachts. Ich fühlte mich überhaupt nicht müde, wachte um 3 oder 4 Uhr morgens auf und spielte das Telefon, bis 6 Uhr morgens nicht mehr schlafen konnte. Ich zog es vor, untätig zu sitzen, und da meine Mutter die ersten Tage nach der Operation bei mir lebte, konnte ich nicht einmal den Fernseher einschalten. Es war schwer, jetzt schlafe ich besser.

Was sagen die Ärzte?

Das in einem Monat sollte es gut sein. Ich möchte auch so bald wie möglich mit der Rehabilitation beginnen, d. H. Die Vagina mit speziellen medizinischen Dilatatoren und einem von einem Arzt empfohlenen Glasdildo schieben.

Nach einer Geschlechtsumwandlung, männlich / weiblich, müssen Sie für den Rest Ihres Lebens weibliche Hormone einnehmen. Ist es sicher bei Diabetes?

Früher habe ich drei Arten von Hormonen genommen, und jetzt nehme ich nur eine - Östrogen. Als ich anfing, mit meinem Freund zu streiten, verschlechterte sich mein Diabetes und ich musste Insulin hinzufügen. Im Moment habe ich auch meine Diabetes-Behandlung geändert und hoffe, dass es eine Verbesserung geben wird. Vielleicht ist es möglich, Insulin durch Tabletten zu ersetzen.

Planen Sie eine Brustvergrößerungsoperation?

Mein Ziel ist ein schöner, gepflegter Körper, ich muss so schnell wie möglich mehrere Kilo abnehmen. Und wenn es um Brüste geht, wenn ich Gewicht verliere, werde ich herausfinden, ob meine natürlichen Brüste vergrößert werden müssen. Ich würde mich lieber nicht schneiden, also denke ich nicht an Silikone, sondern an mein eigenes Fett.

Was ist mit nicht-medizinischen Plänen?

Ein Mann Unterstützung wäre nett. Ich wünschte, ich hätte früher mit dem Geschlechtsumwandlungsprozess begonnen, aber ich musste dafür reifen. Zuerst habe ich mein Studium beendet, dann bin ich ins Ausland gegangen. Ich komme aus einer kleinen Stadt und konnte mir mein Leben dort nicht vorstellen. Natürlich gab es in meiner Heimatstadt diejenigen, die mich verstanden, aber die meisten haben es leider nicht verstanden. Es ist wahr, dass ich geimpft wurde, aber ich zog es vor, um des Friedens willen zu gehen. In Warschau ist Anonymität in Ordnung, und bei der Arbeit akzeptiert mich jeder. Ich wurde freundlich empfangen, obwohl ich mich nie damit rühmte, mein Geschlecht zu ändern. Dies wurde nach einem der Interviews deutlich, in denen ich meinen Vor- und Nachnamen nannte. Ich ging nicht herum und sprach über meine Erfahrungen, aber ich hatte auch kein Problem, sie zu teilen, weil ich dachte, ich könnte jemandem helfen, der auf diese Weise am Anfang dieses Weges steht.

Was würdest du ihnen sagen?

Wenn sie der Meinung sind, dass es sinnvoll ist, eine Körper- und Papierkorrektur vorzunehmen, versuchen Sie es unbedingt. Jugendliche in der Facebook-Gruppe erhalten keine Unterstützung von ihren Eltern. Ich bin hartnäckig, finanziell unabhängig und erwachsen, also habe ich es geschafft, aber ich kann sehen, dass die Teenager es nicht aushalten können, sie schreiben, dass sie von zu Hause weglaufen wollen. Ich war auch ein Rebell, aber ich glaubte, dass es einen Moment geben würde, in dem alles klappen würde. Außerdem wissen Sie im Alter von Teenagern möglicherweise nicht genau, was Sie tun werden. Es lohnt sich, ein paar Jahre zu warten und die endgültige Entscheidung über die Geschlechtskorrektur in einem reiferen Alter zu treffen.

Das könnte Sie interessieren:

  1. "Die Patientin heulte vor Schmerzen. Sie hat zuvor 36 Gynäkologen besucht. Niemand hat etwas gesehen."
  2. MÅ‚ynarska wurde präventiv einer Mastektomie unterzogen. 300.000 Arbeitsplätze qualifizieren sich dafür. Polnische Frauen
  3. Die gefährlichsten "Mörder" von Frauen. Was sterben polnische Frauen am häufigsten?

Der Inhalt der Website healthadvisorz.info soll den Kontakt zwischen dem Benutzer der Website und seinem Arzt verbessern und nicht ersetzen. Die Website dient nur zu Informations- und Bildungszwecken. Bevor Sie das auf unserer Website enthaltene Fachwissen, insbesondere den medizinischen Rat, befolgen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Der Administrator trägt keine Konsequenzen aus der Verwendung der auf der Website enthaltenen Informationen. Benötigen Sie eine ärztliche Beratung oder ein elektronisches Rezept? Gehen Sie zu healthadvisorz.info, wo Sie Online-Hilfe erhalten - schnell, sicher und ohne Ihr Zuhause zu verlassen. Jetzt können Sie die E-Konsultation auch kostenlos im Rahmen des Nationalen Gesundheitsfonds nutzen.

Stichworte:  Sex Gesundheit Medikamente