Sauerkraut - Eigenschaften, Verwendung, Kontraindikationen

Sauerkraut ist zerkleinerter Kohl, der nach dem Bestreuen mit Salz fermentiert wird. Durch die Fermentation und Zersetzung von Zuckern durch Bakterien entsteht Milchsäure, die dem Kohl seinen charakteristischen sauren Geschmack verleiht. Sauerkraut ist ein sehr gesundes Lebensmittelprodukt, da sich Milchsäurebakterien positiv auf die Darmflora und das menschliche Immunsystem auswirken.

Mazurka

Geschichte des Sauerkrauts

Die Ursprünge des Sauerkrauts reichen bis ins 17. Jahrhundert zurück und waren eng mit den Seeleuten verwandt, die es verwendeten, um sich vor verschiedenen Krankheiten und Krankheiten wie Skorbut (infolge von Vitamin C-Mangel) zu schützen. Sauerkraut wurde auch verwendet, um Erfrierungen vorzubeugen und das Immunsystem auf natürliche Weise zu stärken. Zusätzlich half Sauerkrautsaft als Kompresse bei Geschwüren und rheumatischen Schmerzen.

Wie können Sie sich in Zeiten von Epidemien um Ihr Zuhause kümmern?

Gesundheitsfördernde Eigenschaften von Sauerkraut

Sauerkraut ist kalorienarm, hat aber viele gesundheitsfördernde Eigenschaften. Es wirkt sich positiv auf die Verdauungsprozesse und das Verdauungssystem aus, stärkt die Immunität, senkt den Cholesterinspiegel im Blut, wirkt sich positiv auf das Kreislaufsystem und das Herz aus und verbessert auch den Hautzustand.

Sauerkraut enthält Vitamin C, Magnesium, Kalium, Eisen und Kalzium. Es ist auch eine großartige Quelle für B-Vitamine, Vitamin A, E und K. Aufgrund des Vorhandenseins von Milchsäurebakterien, die während des Fermentationsprozesses gebildet werden, ist es ein sehr gesundes Produkt, das zur Vorbeugung von Erkrankungen des Verdauungssystems und für das Erhaltung der richtigen Darmbakterienflora. Es ist auch eine Quelle für Ballaststoffe, die besonders nützlich ist für Menschen, die abnehmen oder an Verstopfung leiden. Mit Ballaststoffen können Sie auch den Cholesterinspiegel im Blut senken, wodurch die Entwicklung von Arteriosklerose und Herzerkrankungen verhindert wird.

Sauerkraut ist ideal für Menschen, die Probleme mit Geschwüren und Magenerosionen haben. Dies liegt an der Tatsache, dass Sauerkrautsaft die Wirkung von Säuren und Salz lindert und so Schmerzen lindert. Sauerkrautsaft wirkt auch entgiftend, wodurch Sie schädliche Substanzen aus dem Körper entfernen können.

  1. Polnische Superfoods! Entdecken Sie die 12 Vorteile des Verzehrs von Silage

Sauerkraut hat auch blutzuckerregulierende Eigenschaften, die bei der Vorbeugung von Diabetes und dem Auftreten des metabolischen Syndroms nützlich sind. Es hat auch entzündungshemmende Eigenschaften, wirkt sich positiv auf den Körper aus und ermöglicht es Ihnen, bereits bestehende entzündliche Veränderungen zu lindern und zu bekämpfen. Es gibt auch Antioxidantien im Sauerkraut, die das Krebsrisiko verringern. Sauerkraut kann vor Krankheiten im Zusammenhang mit dem endokrinen System und insbesondere vor Krebs der Hoden, Brust, Eierstöcke, Prostata und des Gebärmutterhalses schützen.

Vitamin C im Sauerkraut verhindert die Entwicklung von Skorbut und hilft bei Erkältungen und bei der Aufrechterhaltung des richtigen Zustands von Mund und Zahnfleisch. Ascorbinsäure wirkt sich auch positiv auf den Hautzustand aus, verbessert die Kollagenproduktion und macht die Haut straff. Vitamin C stärkt auch sehr gut die Immunität, da es für die Aktivierung der körpereigenen Abwehr verantwortlich ist, wodurch wiederum verhindert wird, dass Bakterien oder Viren durch das Immunsystem gelangen. Das erwähnte Vitamin C ist auch für das Wohlbefinden verantwortlich und lindert die Symptome des Herbst-Blues. Dies ist auf die Aktivierung der Produktion von Tryptophan zurückzuführen, das für die ordnungsgemäße Sekretion von Serotonin verantwortlich ist, was wiederum Depressionen verhindert und die psychischen Funktionen verbessert.

Die oben genannten entgiftenden Eigenschaften von Sauerkraut zusammen mit entzündungshemmenden Eigenschaften machen es zu einer großartigen Waffe im Kampf gegen Akne. Dank des hohen Gehalts an Mineralien und Vitaminen verbessert Sauerkraut auch den Zustand von Haaren und Nägeln.

Vitamin A, das im Sauerkraut enthalten ist, verzögert den Alterungsprozess. Das Eisen im Sauerkraut verhindert das Auftreten von Anämie.

Personen, die Zweifel haben, ob Sauerkraut ein Produkt für sie ist, sollten einen Ernährungsberater in Form eines Online-Besuchs konsultieren.

Verwendung von Sauerkraut

Sauerkraut kann roh als Zutat in Salaten gegessen werden. Es schmeckt gut mit geriebenen Äpfeln, Zwiebeln und rohen Karotten. Sie können es auch gekocht essen, zum Beispiel als Bigos oder als Füllung für Knödel oder Kroketten. Gekochtes Sauerkraut passt gut zu Pilzen und Erbsen. Sauerkraut wird auch verwendet, um eine köstliche und gesunde Suppe zuzubereiten, eine Kohlsuppe, die in der polnischen Küche beliebt ist. Es kann auch zu Fleisch, Aufläufen und Nudeln hinzugefügt werden.

Menschen, die ihre Ernährung ändern möchten, aber nicht die Zeit und die Idee haben, wie sie dies effektiv tun können, sollten einen Ernährungsberater konsultieren. Er wird Ihnen helfen, Ihre Gewohnheiten zu ändern, viele Lebensmittel wie Sauerkraut in Ihre Ernährung aufzunehmen und einen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Ernährungsplan zu erstellen.

Siehe auch: Fünf Gründe, warum Sie Kohl essen sollten

Wie macht man Sauerkraut selbst?

Sauerkraut ist sehr einfach zu Hause zuzubereiten. Frischer Weißkohl wird in dünne Streifen (zerkleinert) geschnitten, in mehreren Zentimeterschichten angeordnet, und jeder von ihnen wird mit Salz bestreut und gründlich geknetet. Dann sollte das Fass oder Glas geschlossen werden. Das so hergestellte Produkt wird mehrere Tage bei einer Temperatur von 10 Grad Celsius belassen. Während dieser Zeit setzt der Kohl seinen Saft frei und es finden Fermentationsprozesse statt, bei denen Zucker in Milchsäure zerlegt werden.

Einige Hersteller fügen dem Sauerkraut Essig hinzu, um das Produkt schneller anzusäuern, was seinen Nährwert verringert. Solcher Kohl hat eine weiße Farbe und ist nur leicht sauer.

Wir empfehlen: 10 der gesündesten polnischen Gemüsesorten

Wem wird nicht empfohlen, Sauerkraut zu essen?

Sauerkraut enthält eine große Menge Natrium, daher sollten Menschen mit arterieller Hypertonie, Nierenpatienten und Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und chronischen Erkrankungen des Verdauungssystems nicht zu viel davon essen - Sauerkraut kann die Magenschleimhaut reizen. Der Natriumgehalt von Sauerkraut kann reduziert werden, indem es entweder vor dem Verzehr mehrmals in kaltem Wasser gespült wird oder indem es gekocht und dann das Wasser abgelassen wird.

Darüber hinaus sollte Sauerkraut von Menschen mit Verdauungsproblemen oder einem empfindlichen Verdauungssystem vermieden werden, da Sauerkraut ziemlich schwer verdaulich ist.Aufgrund der Tatsache, dass Sauerkraut Goitrogene enthält, d. H. Verbindungen, die für ihre Goitreating-Eigenschaften bekannt sind, sollte es nicht von Menschen mit Hypothyreose konsumiert werden.

Sauerkraut oder Sauerkraut?

Sauerkraut und Sauerkraut sind zwar oft miteinander verwechselt, aber relativ leicht zu unterscheiden. Es ist zu beachten, dass Sauerkraut keine natürliche Gärung erfährt und bei seiner Zubereitung Essig, Zucker und Salz verwendet wird (außerdem enthält Sauerkraut, das in Geschäften verkauft wird, auch Konservierungsstoffe).

Sauerkraut hingegen wird durch Fermentation und Bildung von Milchsäure hergestellt. Aus diesem Grund hat Sauerkraut einen so charakteristischen Geruch und bietet aufgrund dieser Fermentation viele vorteilhafte Eigenschaften. Es ist auch erwähnenswert, dass Sauerkraut und Sauerkraut sich in Farbe und Geruch unterscheiden. Sauerkraut ist fast weiß und Sauerkraut ist mehr gelb. Außerdem riecht Sauerkraut nach Milchsäure, nicht nach Essig.

Lesen Sie auch: Gut, weil ... sauer

Sauerkraut - Rezepte

Sauerkrautsalat

Zutaten: 6 große Löffel Sauerkraut, ein Apfel, mittelgroße Karotte, eine halbe rote Zwiebel, 2 Esslöffel Rapsöl oder Olivenöl, Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer.

Vorbereitung

Zu Beginn sollten Sie das Sauerkraut unter Wasser abspülen, dann ausdrücken und in eine Schüssel geben. Im nächsten Schritt die Karotte und den Apfel schälen und auf einer grobmaschigen Reibe reiben. Als nächstes müssen Sie die Zwiebeln schälen und würfeln. Geben Sie alle Zutaten in eine Schüssel, in die Sie zuvor das Sauerkraut gegeben haben, und gießen Sie das Öl darüber. Am Ende alles mit Salz und Pfeffer würzen, mischen und etwa ein Dutzend Minuten beiseite stellen, damit die Aromen durchbeißen.

Krautsuppe

Zutaten: 250 g Sauerkraut, 300 g Putenschenkel ohne Haut, 3 Kartoffeln, 1 Zwiebel, 2 Karotten, Petersilie, Salz, Pfeffer, Majoran, Lorbeerblatt, Piment.

Vorbereitung

Waschen Sie zunächst das Fleisch und legen Sie es in einen Topf, gießen Sie dann einen Liter Wasser darüber und fügen Sie Piment und Lorbeerblatt hinzu. Dann kochen Sie das Fleisch und die Gewürze für die nächsten 30 Minuten, fügen Sie dann das fein gehackte Gemüse hinzu und kochen Sie für weitere 10 Minuten. Nach dieser Zeit zerkleinerten Kohl hinzufügen, würzen und ca. 20 Minuten kochen lassen. Zum Schluss das Fleisch herausnehmen, in beliebige Stücke schneiden und wieder in die Suppe geben. Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen.

Siehe auch:

  1. Grünes Pulver wirkt als Antibiotikum, senkt den Cholesterinspiegel und reinigt den Darm
  2. Parasiten leben in unseren Betten. Sie beißen nachts, sie saugen Blut
  3. Eine neue Superfrucht aus Polen. Vitamin C Bombe

Sie haben die Ursache Ihrer Beschwerden schon lange nicht mehr gefunden oder suchen sie noch? Möchten Sie uns Ihre Geschichte erzählen oder auf ein häufiges Gesundheitsproblem aufmerksam machen? Schreiben Sie an folgende Adresse: [email protected] #Zusammen können wir mehr tun

Inhalt von der Website healthadvisorz.info Sie sollen den Kontakt zwischen dem Benutzer der Website und seinem Arzt verbessern und nicht ersetzen. Die Website dient nur zu Informations- und Bildungszwecken. Bevor Sie das auf unserer Website enthaltene Fachwissen, insbesondere den medizinischen Rat, befolgen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Der Administrator trägt keine Konsequenzen aus der Verwendung der auf der Website enthaltenen Informationen. Benötigen Sie eine ärztliche Beratung oder ein elektronisches Rezept? Gehen Sie zu healthadvisorz.info, wo Sie Online-Hilfe erhalten - schnell, sicher und ohne Ihr Zuhause zu verlassen.

Stichworte:  Sex-Liebe Medikamente Sex-Liebe