Übungen für die Halswirbelsäule - Arten von Übungen und wie man sie durchführt

Übungen für die Halswirbelsäule sind sehr wichtig für Menschen mit Problemen mit diesem Abschnitt der Wirbelsäule. Sie sind auch zu vorbeugenden Zwecken nützlich, insbesondere für Personen, die viele Stunden am Schreibtisch und am Computer verbringen.

ChesiireCat / iStock

Warum lohnt es sich, Übungen für die Halswirbelsäule zu machen?

Viele Krankheiten, einschließlich Kopfschmerzen und Schwindel, werden durch degenerative Veränderungen der Halswirbelsäule verursacht. Dies ist auf einen sitzenden Lebensstil, eine falsche Haltung am Schreibtisch und beispielsweise eine lange Autofahrt zurückzuführen und das stundenlange Starren auf den Smartphone-Bildschirm mit geneigtem Kopf. All dies überlastet die Halswirbelsäule und führt dazu, dass sich die Wirbel verformen und mit der Zeit Schmerzen verursachen.

Bei Kopfschmerzen und Schwindel muss ein Arzt konsultiert werden, der entsprechende Tests anordnet. Wenn sie andere Ursachen für diese Beschwerden ausschließen und die Röntgenaufnahme Veränderungen in der oberen Wirbelsäule zeigt, lohnt es sich, eine angemessene Rehabilitation in Betracht zu ziehen - insbesondere Übungen zur Halswirbelsäule. Bei degenerativen Veränderungen der Halswirbelsäule ordnet der Arzt in der Regel Physiotherapie und Übungen an.

Welche Übungen sind für die Halswirbelsäule angezeigt?

Isometrische Übungen sind das Beste für die Halswirbelsäule. Es ist am besten, sie zu Beginn unter der Aufsicht eines Ausbilder-Rehabilitators zu machen, und dann - wenn Sie die Regeln bereits kennen - können Sie sich zu Hause üben.

Übungen für die Halswirbelsäule eignen sich hervorragend für Menschen, die mit Schwindel, Schmerzen und Beschwerden zu kämpfen haben, die durch degenerative Veränderungen der oberen Wirbelsäule verursacht werden. Der Rehabilitator oder Trainer sollte unsere medizinische Dokumentation (Röntgenbild der Halswirbelsäule) lesen und auf dieser Grundlage die geeigneten Übungen auswählen. Zu vorbeugenden Zwecken können Sie jedoch eine Reihe universeller Übungen durchführen, die den oberen Teil der Wirbelsäule stärken und entlasten. Übungen zur Halswirbelsäule können in drei Arten unterteilt werden:

1) Dehnübungen,

2) Übungen zur Stärkung der Muskeln des Zervixsegments,

3) Motivationsübungen.

Die einfachsten Dehnübungen sind: den Kopf nach vorne beugen und strecken, den Kopf zur Seite beugen - einmal zur rechten Schulter, einmal zur linken Schulter, abwechselnd den Kopf nach rechts und links, das Kinn zur linken und rechten Schulter lenken . Dehnübungen für die Halswirbelsäule sollten 5-7 Mal durchgeführt werden. Die Genauigkeit der Bewegung ist wichtig, nicht eine große Anzahl von Wiederholungen oder ein schnelles Tempo. Die Dehnübungen können als Aufwärmübung behandelt werden und das Training fortsetzen. Anschließend werden Übungen zur Stärkung der Halswirbelsäule und des Schultergürtels durchgeführt. Solche Übungen umfassen:

• Widerstand mit dem Kopf - Wir setzen uns und legen unsere Hand auf die Stirn, drücken sie dann nach unten und widersetzen uns gleichzeitig 2-3 Sekunden lang dem Kopf. Wir machen 5 Wiederholungen dieser Übung,

• Widerstehen Sie mit dem Kopf zur Seite - setzen Sie sich, legen Sie Ihre rechte Hand auf die Höhe Ihres Ohrs und drücken Sie sie nach unten, während Sie 2-3 Sekunden lang mit dem Kopf dem Kopf widerstehen. Dann wechseln wir die Hand und die Seite des Widerstandes. Wir wiederholen die Übung 4 mal,

• Drücken Sie den Kopf zurück - setzen Sie sich, fassen Sie die Hände hinter dem Kopf und drücken Sie den Kopf 5 Sekunden lang gegen die Hände. Die Übung sollte 6 mal wiederholt werden,

• Drücken Sie den Kopf im Stehen - stellen Sie sich vor die Wand, legen Sie ein Kissen auf die Höhe des Kopfes und drücken Sie den Kopf 5 Sekunden lang.

• Entführung von Händen - Legen Sie sich mit geraden Armen auf den Rücken. Wir führen sie nach oben und verbinden die Handflächen über dem Kopf. Wir wiederholen diese Bewegung 5 mal.

Es gibt auch ein Mckenzie-Trainingsset für die Halswirbelsäule, das für Menschen mit Rückenschmerzen entwickelt wurde. Es ist auf Websites verfügbar, aber die Meinungen über seine Wirksamkeit sind geteilt.

Für körperlich aktive Menschen empfiehlt Medonet Market ein Nahrungsergänzungsmittel mit Kalzium, Magnesium und Bor. Die durch das Präparat bereitgestellten Mineralien regulieren viele Prozesse im Körper.

Wie pflege ich meine Wirbelsäule bei der Arbeit zu Hause? Auch die "richtige Haltung" muss geändert werden

Wer sollte Übungen für die Halswirbelsäule durchführen und wann werden sie nicht empfohlen?

Übungen für die Halswirbelsäule sind, wie bereits gesagt, nützlich für alle, die lange Zeit im Sitzen, hinter dem Lenkrad oder am Schreibtisch sitzen, und vor allem für diejenigen, die Schmerzen und Beschwerden in der Halswirbelsäule verspüren. Es ist jedoch zu beachten, dass im letzteren Fall vor dem Training ein Arzt konsultiert werden muss. Die Ursachen für Schmerzen in der oberen Wirbelsäule und im Kopf sind vielfältig, und bei degenerativen Veränderungen sind bestimmte Übungen nicht immer angezeigt. Ein Physiotherapeut oder Trainer kann die richtigen Übungen für die Halswirbelsäule erst auswählen, nachdem eine Diagnose von einem Arzt gestellt wurde.

Das könnte Sie interessieren:

  1. Der Experte sagt Ihnen, welche Schuhe für Ihre Füße am besten geeignet sind. Sie können überrascht sein
  2. Schmerzen im Handgelenk? Finden Sie heraus, was das bedeuten könnte
  3. Arbeiten Sie hinter einem Schreibtisch? Hier ist was zu dir kommt

Der Inhalt der Website healthadvisorz.info soll den Kontakt zwischen dem Benutzer der Website und seinem Arzt verbessern und nicht ersetzen. Die Website dient nur zu Informations- und Bildungszwecken. Bevor Sie das auf unserer Website enthaltene Fachwissen, insbesondere den medizinischen Rat, befolgen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Der Administrator trägt keine Konsequenzen aus der Verwendung der auf der Website enthaltenen Informationen. Benötigen Sie eine ärztliche Beratung oder ein elektronisches Rezept? Gehen Sie zu healthadvisorz.info, wo Sie Online-Hilfe erhalten - schnell, sicher und ohne Ihr Zuhause zu verlassen. Jetzt können Sie die E-Konsultation auch kostenlos im Rahmen des Nationalen Gesundheitsfonds nutzen.

Stichworte:  Sex-Liebe Psyche Sex