Gesunde Pflanzen - welche sind es wert, zu Hause zu sein und warum?

Gesunde Pflanzen zu Hause sind solche, die nicht nur gut aussehen, sondern auch unser Wohlbefinden und den besseren Zustand des Körpers beeinträchtigen. Welche Pflanzen sind es wert, zu Hause zu sein? Welchen Einfluss haben Topfpflanzen auf unsere Gesundheit? Wir präsentieren einige Pflanzen, die die Luft nicht nur von Kohlendioxid reinigen. Wie kultiviere ich Pflanzen, die unsere Gesundheit beeinträchtigen?

Shutterstock

Gesunde Pflanzen - Farne

Farne waren einst sehr beliebt und es lohnt sich, in unsere Häuser zurückzukehren. Es sollte Farne unter gesunden Pflanzen geben, und dies gilt für alle Arten. Der Vorteil von Farnen ist die Reinigung und natürliche Ionisierung der Luft. Darüber hinaus geben Farne viel Sauerstoff ab, der für den Menschen notwendig ist.

Überprüfen Sie auch: Was sind die Auswirkungen von Hypoxie, d. H. Zellulärer Hypoxie?

Wenn wir ein Problem mit roten Augen, Problemen mit Hals und Nase haben und uns über Probleme mit den Atemwegen beschweren, kann Farn diese zumindest ein wenig reduzieren. Erwähnenswert ist auch, dass diese Pflanze ein feuchtes Substrat benötigt, aber nicht zu nass. Nur der Boden, auf dem der Farn wächst, kann nicht austrocknen.

Wesentlich

Die richtige Pflege von Farnen fördert die richtige Luftreinigung, was sich positiv auf unsere Gesundheit auswirkt.

Gesunde Pflanzen - Palma

Die Palme ist eine weitere gesunde Pflanze, deren Aussehen sehr beeindruckend ist und gleichzeitig zur Luftreinigung beiträgt. Erwähnenswert ist hier, dass die Bambuspalme die Luft von Schadstoffen wie Benzol, Xylol, Chloroform sowie Kohlenmonoxid reinigt. Palmen helfen auch, die Luft zu befeuchten und nicht nur Chemikalien zu entfernen.

Siehe auch: Welche Auswirkungen hat eine Benzolvergiftung?

Palma eignet sich gut für Schlafzimmer und Wohnzimmer, aber denken Sie daran, dass sie einen sonnigen Ort brauchen. Die Erfüllung der Bedingungen, die für die ordnungsgemäße Entwicklung der Handfläche erforderlich sind, führt zu einer gesunden Umwelt, die frei von schädlichen Substanzen ist.

Wie können Sie sich um Ihre Nieren kümmern und gesund bleiben?

Gesunde Pflanzen - Ficus

Unter den gesunden Pflanzen, die es wert sind, zu Hause zu sein, sollte der Ficus nicht fehlen. Wie kaum eine andere Pflanze kann Ficus die Luft hervorragend von schädlichen Substanzen wie Formaldehyd, Kohlenmonoxid oder Trichlorethan reinigen. Denken Sie daran, dass Benjamin Ficus giftige Blätter hat. Halten Sie sie daher von Kindern fern.

Bei der Pflege eines Ficus ist zu beachten, dass es sich um eine Pflanze handelt, die sich bei diffusem Licht am besten anfühlt. So wird es an einem sonnigen Standort nicht gut wachsen. Sie gedeihen gut in einem feuchten Raum, so dass Sie die Blätter mit Wasser bestreuen können.

Ficusbäume sollten selten, aber reichlich bewässert werden.

Die Vielfalt der Ficus-Arten bedeutet, dass wir die auswählen können, die am besten zu unserem Innenraum passt, und gleichzeitig durch Reinigung der Luft eine Rückzahlung leisten können, um unser Leben gesünder zu machen.

Gesunde Pflanzen - Friedenslilie

Die Friedenslilie ist eine einzigartige Pflanze, die sich durch ihre weißen, flügelförmigen Blüten auszeichnet. Zweifellos besteht der große Vorteil der Flügelblume darin, die Luft von Giftstoffen zu reinigen, aber auch die Luft mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Wenn Sie die gesundheitlichen Vorteile einer Flügelblume nutzen möchten, sollten Sie sich um ein feuchtes Substrat kümmern, das diese Pflanze liebt, aber auch um eine konstante Temperatur. Die Pflanze kann besprüht werden, mag aber keine variable und niedrige Lufttemperatur.

Gesunde Pflanzen - Aloe

Aloe ist eine Pflanze, die nicht nur eine wohltuende Wirkung auf unsere Haut hat. Aloe Vera ist eine der gesunden Pflanzen, die als Luftfilter wirkt, indem sie schädliche Inhaltsstoffe wie Formaldehyd und Benzol entfernt. Aloe funktioniert auch gut an sonnigen Orten, sodass wir sie auf der Fensterbank platzieren können.

Aloe enthält unter anderem Folsäure, Antioxidantien, Beta-Carotin, Aminosäuren und Mineralsalze. Es wird häufig in Medikamenten und Hautpflegecremes verwendet. Zu Hause können wir Aloe Vera als Heilmittel gegen Verbrennungen, Insektenstiche und Blutergüsse verwenden. Dies bedeutet, dass es nicht nur unsere Häuser von schädlichen Substanzen reinigt, sondern auch als Verband für geschädigte Haut dient.

Aloe ist keine sehr anspruchsvolle Pflanze. Wenn wir es mit viel Licht und einer moderaten Menge Wasser versorgen - besonders im Herbst und Winter - wird es es mit angemessenem Wachstum zurückzahlen.

Lesen Sie auch:

  1. Die sieben giftigsten Pflanzen der Welt
  2. Welche Pflanzen werden von Zahnärzten am meisten geschätzt? Rangfolge
  3. Womit soll Fleisch ersetzt werden? Eiweißreiche pflanzliche Lebensmittel

Der Inhalt der Website healthadvisorz.info soll den Kontakt zwischen dem Benutzer der Website und seinem Arzt verbessern und nicht ersetzen. Die Website dient nur zu Informations- und Bildungszwecken. Bevor Sie das auf unserer Website enthaltene Fachwissen, insbesondere den medizinischen Rat, befolgen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Der Administrator trägt keine Konsequenzen aus der Verwendung der auf der Website enthaltenen Informationen. Benötigen Sie eine ärztliche Beratung oder ein elektronisches Rezept? Gehen Sie zu healthadvisorz.info, wo Sie Online-Hilfe erhalten - schnell, sicher und ohne Ihr Zuhause zu verlassen.

Stichworte:  Psyche Gesundheit Sex-Liebe