Die wenigsten Geburten und Todesfälle in Polen seit dem Zweiten Weltkrieg

In den letzten 12 Monaten wurden die wenigsten Kinder seit dem Zweiten Weltkrieg in Polen geboren. Gleichzeitig verzeichneten wir die meisten Todesfälle in der Nachkriegsgeschichte Polens. Wir beobachten einen demografischen Zusammenbruch in unserem Land. Die Bevölkerung wird von Monat zu Monat kleiner.

blvdone / Shutterstock
  1. Im Januar wurden 25.000 in Polen geboren. Kinder - nach Angaben des Statistischen Zentralamtes. Dies ist seit mindestens einem Jahrzehnt. 46.000 starben in dieser Zeit. Menschen
  2. Ab September 2019 war die monatliche Bevölkerungswachstumsrate niedrig und seit vier Monaten zweistellig
  3. Die demografische Situation in Polen verschlechtert sich von Monat zu Monat. Die Summe der Todesfälle in den letzten 12 Monaten ist die höchste seit dem Zweiten Weltkrieg
  4. Willst du länger leben Machen Sie einen einfachen Test und finden Sie heraus, wie!
  5. Weitere solche Geschichten finden Sie auf der Hauptseite von Onet.pl

Die meisten Todesfälle in Polen seit dem Zweiten Weltkrieg

Die demografische Situation in Polen ist seit langem sehr schlecht. Die Zahl der Geburten sinkt ebenso wie die Geburtenrate. Die sozialen Anreize der Regierung zur Verbesserung dieser Statistiken wirkten sich nur kurzfristig aus. Der Abwärtstrend wurde durch die Coronavirus-Pandemie weiter verschärft. Die monatlich vom Statistischen Zentralamt veröffentlichten Daten zu Geburten und Todesfällen sind bedrückend.

Die neuesten Zahlen bestätigen dies. Im Januar dieses Jahres wurden in Polen nur 25.000 geboren. Kinder. Vor einem Jahr, im Januar 2020, waren es 33,2 Tausend. Geburten (mehr um 8,2 Tausend). Im ersten Monat des Jahres 2021 starben 46.000 Menschen. Menschen. 12 Monate zuvor starben 36,6 Tausend. Menschen oder fast 10 Tausend. Weniger.

Doktor: Es ist Zeit, das Land für 14 Tage zu schließen

Diese Daten wurden auf Twitter vom Ökonomen Rafał Mundry präsentiert, der regelmäßig Statistiken und Diagramme zu demografischen Indikatoren in Polen veröffentlicht. Die Zahlen sehen noch düsterer aus, wenn Sie die Zahlen der letzten 12 Monate addieren.

"Die Summe der Geburten in den letzten 12 Monaten beträgt 347,1 Tausend. Die kleinste seit dem Zweiten Weltkrieg. Die Summe der Todesfälle in den letzten 12 Monaten beträgt 486,7 Tausend. Die höchste seit dem Zweiten Weltkrieg" - schrieb Mundry

twitter.com

Nach Angaben von GUS belief sich die Bevölkerung unseres Landes im Januar auf 38 Millionen 244 Tausend. Das ist das Mindeste in zehn Jahren. In den Jahren 2011 - 2012 lebten in Polen rund 38,5 Millionen Menschen. Im September 2011 gab es 38 Millionen 545 Tausend von uns. - am meisten in den letzten 10 Jahren.

  1. Die Bevölkerung in Polen ist im Jahr 2020 die niedrigste seit über einem Jahrzehnt

Seit 2013 ist die Bevölkerung in Polen systematisch zurückgegangen. Im Januar 2019 waren es 38 Millionen 406 Tausend. Der stärkste Rückgang war von Januar 2020 bis Januar 2021 zu verzeichnen. Von 38 Millionen 379 Tausend. Einwohner unseres Landes wurden 38 Millionen 244 Tausend. - 135.000 "verschwanden" innerhalb von zwölf Monaten Stangen.

2020 ist das schlimmste Jahr seit dem Zweiten Weltkrieg

Nach Angaben des Statistischen Zentralamtes belief sich die polnische Bevölkerung im Dezember 2020 auf 38.000. 265. Im Dezember 2019 waren es noch 38 Millionen 383 Tausend. Im Jahr 2020 ging die Bevölkerung in Polen um 118.000 zurück.

Dies ist das Ergebnis sowohl einer Rekordzahl an Todesfällen als auch einer sehr geringen Anzahl an Geburten. Im gesamten Jahr 2020 wurden in Polen 486.000 registriert - nach Angaben im Personenstandsregister. 345 Todesfälle. Dies ist der höchste Wert in der Nachkriegsgeschichte Polens, mehr als der bisherige Rekord (414.000 im Jahr 2018) um ​​über 72.000. Menschen.

  1. Über 29.000 infiziert mit COVID-19. Rekord in Polen

Eine so hohe Zahl von Todesfällen ist in erster Linie auf das Coronavirus zurückzuführen. Obwohl die Berichte des Gesundheitsministeriums etwa 30.000 sagen. Todesfälle im Jahr 2020 (derzeit über 50.000) im Zusammenhang mit SARS-CoV-2, die zweite Anzahl von Opfern könnte auf einen durch das Virus verursachten Systemausfall zurückzuführen sein. In diesem Fall wird es als "Überschuss an Todesfällen" bezeichnet. Der Index "Übersterblichkeit" berücksichtigt neben COVID-19-Opfern auch Todesfälle in Situationen, in denen unter anderem Das Covid Hospital konnte keine Patienten mit anderen Krankheiten aufnehmen oder der Krankenwagen erreichte die Person mit einem Herzinfarkt nicht rechtzeitig, da die Priorität ein Patient mit Coronavirus war.

Es war auch schrecklich, wenn es um Geburten geht. Im Januar 2020 wurden 33,2 Tausend Menschen auf der Welt geboren. Kinder. Jeder weitere Monat war schlimmer, der Abwärtstrend war sehr deutlich - nur 25,8 Tausend wurden im Dezember 2020 geboren. Kinder. Die Gesamtzahl der Geburten im letzten Jahr betrug 355,3 Tausend.

Lesen Sie auch:

  1. Wie viele Menschen in Polen starben nach dem COVID-19-Impfstoff? Regierungsdaten
  2. Ärzte sagen Ihnen, wie Sie feststellen können, ob COVID-19 Spuren in Ihrem Körper hinterlassen hat
  3. Dies überraschte sogar die Wissenschaftler. Die Pandemie hat in Wuhan nicht begonnen?
  4. EMA: Der AstraZeneca-Impfstoff ist sicher und wirksam

Der Inhalt der Website healthadvisorz.info soll den Kontakt zwischen dem Benutzer der Website und seinem Arzt verbessern und nicht ersetzen. Die Website dient nur zu Informations- und Bildungszwecken. Bevor Sie das auf unserer Website enthaltene Fachwissen, insbesondere den medizinischen Rat, befolgen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Der Administrator trägt keine Konsequenzen aus der Verwendung der auf der Website enthaltenen Informationen. Benötigen Sie eine ärztliche Beratung oder ein elektronisches Rezept? Gehen Sie zu healthadvisorz.info, wo Sie Online-Hilfe erhalten - schnell, sicher und ohne Ihr Zuhause zu verlassen. Jetzt können Sie die E-Konsultation auch kostenlos im Rahmen des Nationalen Gesundheitsfonds nutzen.

Stichworte:  Medikamente Sex-Liebe Sex-Liebe