Welttag der Mundgesundheit 2021 auf den Punkt gebracht

Der Welttag der Mundgesundheit (20. März) ist zweifellos der wichtigste zahnärztliche Feiertag im Kalender. Seit mehreren Jahren inspirieren die polnische Dentalgesellschaft und ihre Partner die Feier der Veranstaltung. Was ist wissenswert über die diesjährigen Feierlichkeiten? Wir laden Sie zum Lesen ein.

Pressematerial

IDEE

Die Idee des Welttags für Mundgesundheit (abgekürzt ŚDZJU) wurde 2008 geboren. Die Veranstaltung wurde von der FDI World Dental Federation initiiert. Weltweit sprechen wir über den Welttag der Mundgesundheit (kurz WOHD). Jedes Jahr versuchen ausländische Direktinvestitionen, ein anderes Thema anzugehen, aber die Leitbotschaft ist die Bedeutung der Mundgesundheit für den gesamten Körper. Wir laden Sie ein www.worldoralhealthday.org.

DIE ROLLE VON PTS

Seit 2018 organisiert die polnische Dentalgesellschaft die Kampagne "Polen sagt #aaa!" ((www.polskamowiaaa.pl) und unterstützt die Feier von ŚDZJU. In den vergangenen Jahren war die Oberste Medizinische Kammer, derzeit einer unserer Partner, ein wichtiger Förderer der Feier. Das Hauptziel des PTS ist die Förderung von JUDEN und die Anregung verschiedener Gemeinden, an diesem Tag Präventions- oder Bildungsinitiativen zu ergreifen.

FÜHRENDES THEMA 2021

„Gesundheit beginnt im Mund. Bewusster Patient, bewusster Arzt “- das ist der Hauptslogan der diesjährigen Feierlichkeiten. In diesem Jahr konzentrieren wir uns auf die wichtigsten Zusammenhänge zwischen der Zahngesundheit und dem Auftreten und der Behandlung chronischer Krankheiten. Mit anderen Worten, wir werden den Patienten und ihren Ärzten erklären, welchen Einfluss der Zustand der Zähne auf das Auftreten, den Verlauf oder die Entwicklung von Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, kognitiven Störungen usw. hat.

WICHTIGE TATSACHE

Der Zustand der Mundhöhle ist entscheidend, aber leider oft nicht bewusst oder übersehen, für die Gesundheit des gesamten Organismus. Der schlechte Zustand der Zähne und / oder des Zahnfleisches kann einen erheblichen Einfluss auf die Entwicklung systemischer Erkrankungen haben, häufig unabhängig von anderen Risikofaktoren. Es kann auch das Auftreten von Gesundheitsproblemen beschleunigen oder sich auf einen schwereren Krankheitsverlauf, Komplikationen oder eine geringere Wirksamkeit der Therapie auswirken.

MÜNDLICHER GESUNDHEITSMONAT

Im Jahr 2019 hat die PTS durch einen Sonderbeschluss die März ist Mundgesundheitsmonat. Anstelle eines Festtages haben wir also 31 davon! Wir erinnern Sie auch daran, dass wir am 5. März den Weltzahnarzttag feiern.

KARTE DER INITIATIVEN

Eines der Schlüsselelemente der jährlichen Feier. Sie können Initiativen unabhängig unter # ŚDZJU auf der Karte einreichen. Zahnarztpraxen, Kindergärten, Schulen und verschiedene Institutionen bringen ihre Ideen ein. Ein wichtiges Element der Feierlichkeiten - auf der Karte verfügbar - ist die Datenbank mit kostenlosen zahnärztlichen Untersuchungen.

PRESSEKONFERENZ / MEDIENSERVICE

Es ist für den 19. März um geplant 10.30 Uhr. Das reine Online-Meeting wird im FB-Profil der Polish Dental Society übertragen. Wir laden alle ein, nicht nur Journalisten. Die Veranstaltung wurde von Spezialisten aus den Bereichen Zahnmedizin, Kardiologie, Psychiatrie, Nephrologie, Diabetologie und medizinische Grundversorgung bestätigt.

Medienkontakt: Łukasz Sowa ([email protected], 507-153-530)

Wichtige / interessante Themen für nationale und lokale Medien

  1. Beurteilung der Mundgesundheit beim Hausarzt.
  2. Richtige Mundhygiene, Grundsätze der Prophylaxe.
  3. Parodontitis mit Zahnverlust als sechste Komplikation bei Diabetes
  4. Krankheitserreger der Parodontose und die Bildung und schnellere Entwicklung von Atherosklerose
  5. Das Auftreten von Parodontalerkrankungen sowie Nierenschäden und -versagen
  6. Parodontale Weichteilentzündung und Entzündung des Zentralnervensystems. Tragen Zähne zur Entwicklung von Demenz oder Alzheimer bei?
  7. Unbehandelte Entzündungen und Erkrankungen der Zähne der Mutter, erhöhtes Risiko für Frühgeburten und geringes Geburtsgewicht des Fötus.

PARTNER

Jedes Jahr wird die Veranstaltung von einer Vielzahl von Partnern, Ehrenpatronen und Medienpartnern unterstützt. Es ist unmöglich, alle hier aufzulisten, aber wir listen sie alle auf der offiziellen Website der Veranstaltung auf www.polskamowiaaa.pl. In diesem Jahr freuen wir uns besonders über die Zusammenarbeit mit dem Institut für Patientenrechte und Gesundheitserziehung und dem Unternehmen OralB.Die meisten Partner ergreifen wertvolle Initiativen (hauptsächlich Webinare), die wir gerne auf den offiziellen Kanälen der Veranstaltung teilen.

FORSCHUNG

Wie in den Vorjahren führen die Organisatoren Fragebögen durch, um das zahnärztliche Bewusstsein von Ärzten und Patienten zu überprüfen. In diesem Jahr laden wir Sie ein, an zwei einfachen Umfragen teilzunehmen:

Umfrage für Patienten

Umfrage für Ärzte

UNTERRICHTSMATERIALIEN

Sie sind ein wichtiges Element der Feier und bilden die Grundlage für aktuelles und nachgewiesenes Wissen. Sie sind verfügbar am www.polskamowiaaa.pl im Abschnitt Materialien. Am 19. März wird im Rahmen einer Pressekonferenz die Hauptbroschüre der diesjährigen Feierlichkeiten vorgestellt. Das Material wird zusammen mit dem Patientenbereich vorbereitet ABTRETEN (Mitteleuropäische Ausstellung für Dentalprodukte)

SOZIALEN MEDIEN

Wir sind hauptsächlich auf Facebook präsent. Wir laden Sie ein, das offizielle Profil zu mögen Polnische DentalgesellschaftKampagnenprofil Polen sagt aaaund Ereignisse Welttag der Mundgesundheit.

PROFILBILD FB

Ändern Sie Ihr Profilbild mit unserem speziellen Overlay - Hier

Lesen Sie auch:

PROF. MARZENA DOMINIAK: EINE PRIORITÄT FÜR MÜNDLICHE GESUNDHEIT NOTWENDIG

JUNI 2021: WAS SPRECHEN WIR ÜBER DIESES JAHR?

JUNI 2021 - NEUES SCHLÜSSELVISUELL

Stichworte:  Gesundheit Gesundheit Psyche