Repellentien - wirksame Methoden zur Bekämpfung von Insekten und mehr

Repellentien sind der Name, der verwendet wird, um verschiedene Arten von Abschreckungsmitteln zu beschreiben, die bei bestimmten Tierarten wirken. Repellentien werden am häufigsten verwendet, um Insekten, einschließlich Mücken und Zecken, abzuwehren. Welche Arten von Repellentien unterscheiden wir? Welches wird Zecken effektiv abwehren? Wir haben die wichtigsten Informationen über Repellentien gesammelt.

Elizaveta Galitckaia / Shutterstock

Repellentien - wie funktionieren sie?

Repellentien umfassen alle Repellentien (einschließlich Chemikalien), deren Hauptzweck darin besteht, bestimmte Tierarten abzuschrecken. Wir benutzen sie unter anderem Verhinderung von Zecken- und Mückenstichen. Die Funktion von Repellentien kann auf verschiedenen Prinzipien beruhen - manchmal umfasst die Gruppe der Repellentien Chemikalien, die bestimmten Tieren einen unangenehmen Geruch verursachen oder die Atemwege von Insekten reizen.

Repellentien können jedoch Geräusche sein, die Tiere abwehren, sowie bestimmte physische Hindernisse - wie glänzende Aluminiumfolie, die Vögel abstößt. Die Verwendung von Repellentien ist eine der biologischen Schutzmethoden.

Am häufigsten wird von Abwehrmitteln im Hinblick auf Insekten gesprochen.

Insektenschutzmittel - Typen

Die Sammlung von Maßnahmen zur Bekämpfung des Vorhandenseins von Insekten umfasst zunächst verschiedene Arten chemischer Verbindungen:

  1. Cremes,
  2. Öle,
  3. Aerosole,
  4. Flüssigkeiten
  5. Aluminiumgitter / -folien,
  6. Geräte zur Klangerzeugung.

Wir verwenden Repellentien hauptsächlich in den warmen Monaten, wenn es einen Überschuss an Insekten gibt und deren Anwesenheit "auf Ihrer eigenen Haut" spürbar wird. Die am häufigsten kontrollierten Tierarten, bei denen Abwehrmittel verwendet werden, sind Fliegen, Mücken und Zecken. Trotzdem werden einige Arten von Repellentien das ganze Jahr über verwendet.

Repellentien können je nach Herkunft in mehrere Kategorien unterteilt werden. Das erste besteht aus den sogenannten natürlichen Abwehrmitteln, d. H. Aus Substanzen, die in der Natur vorkommen. Es enthält verschiedene Arten von ätherischen Ölen, deren außergewöhnlich intensives Aroma ausgewählte Insekten-Eindringlinge abschreckt. Zu den beliebtesten Abwehrmitteln gegen ätherische Öle gehören Eukalyptusöl (das besonders in Kombination mit Pfefferminzöl wirksam ist), Lavendelöl gegen Wanzen und das allgemein verwendete Nelkenöl.

  1. Überprüfen Sie, welche Eigenschaften ätherische Öle haben

Natürliche Abwehrmittel umfassen auch die Verwendung von insektenfressenden oder insektenabweisenden Pflanzen. Zuallererst - Pflanzen, die auf dem Balkon wachsen und somit als Barriere gegen Insekten wirken können - Mücken, Basilikum, Ringelblume, Eukalyptus, Minze, Geranien, Vanille, Tomaten, Zwiebeln, Lavendel, Holunder, Nelken, Zitrone und Wermut.

  1. Welche Mittel schützen am besten vor Zecken? Womit sollen Kinder und Tiere besprüht werden?

Chemische Mittel sind eine weitere Gruppe von Abwehrmitteln. Wir enthalten alle Wirkstoffe in Form von Cremes, Sprays, Lotionen, Haftnotizen und anderen, deren Eigenschaften es Ihnen ermöglichen, Insekten abzuwehren. Aufgrund der großen Produktpalette ist zunächst zu beachten, dass chemische Abwehrmittel nach ihrem Toxizitätsgrad klassifiziert werden können. Die am wenigsten giftigen sind für den Kontakt mit der menschlichen Haut geeignet und können direkt darauf aufgetragen werden.

Wichtig!

Die giftigsten Abwehrmittel sind nur für Erwachsene bestimmt und nicht für Hautkontakt geeignet.

Eine besonders beliebte Form chemischer Abwehrmittel sind Sprays zur Bekämpfung stechender Insekten.

Zeckenschutzmittel - welches ist am effektivsten?

Die wirksamsten Abwehrmittel zur Abwehr von Zecken sind:

  1. Band für Zecken - In Öl getränktes Band wird am Handgelenk angebracht;
  2. Zeckenpflaster - Ein mit ätherischen Ölen getränktes Pflaster muss nicht auf den Körper geklebt werden. Sie können es überall anbringen (auf Kleidung, Rucksack oder Kinderwagen). Die Pflaster sind weniger wirksam als Sprays;
  3. Sprays und Aerosole gegen Zecken - vor einem Ausflug in den Wald oder einem Spaziergang zur Wiese genügt es, sich mit einem Spray oder Aerosol zu besprühen, das Zecken abschreckt.

Zusammensetzung der Repellentien - was ist DEET?

DEET ist der Kurzname für eine Chemikalie, die üblicherweise als einer der Wirkstoffe von bioziden Abwehrmitteln verwendet wird. Es ist ein Maß für hohe Effizienz und - leider - geringe Gebrauchssicherheit. Seien Sie bei der Verwendung von DEET-haltigen Repellentien besonders vorsichtig im Umgang mit Augen und Haut.

DEET ist eine farblose oder hellgelbe Flüssigkeit mit einem intensiven und reizenden Geruch. Es ist leicht wasserlöslich und reagiert chemisch mit starken Säuren, Basen und Oxidationsmitteln. Im Kontakt mit Insekten reizt DEET ihre sensorischen Rezeptoren, was sie wiederum abschreckt und abstößt. Darüber hinaus blockiert DEET in Kontakt mit der Haut die Wirkung eines der Enzyme, die für das reibungslose Funktionieren des Nervensystems (Acetylcholinesterase) wesentlich sind. DEET wirkt daher auch als Neurotoxin.

DEET wird hauptsächlich zur Bekämpfung von Zecken, Fliegen, Pferdefliegen, Bienen und Wespen sowie vielen anderen Arten von stechenden Insekten eingesetzt. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass es funktioniert - eine Studie im New England Journal of Medicine ergab, dass es das wirksamste Mückenschutzmittel ist.

Zusätzliche Formen des Insektenschutzes

Zum Schutz vor Insekten lohnt es sich, nicht nur natürliche oder chemische Abwehrmittel zu verwenden. Die Pflege Ihrer eigenen Kleidung kann ebenfalls effektiv sein. Wenn Sie auf einer Wiese mit hohem Gras oder in einem Wald spazieren gehen, riskieren wir auch den Kontakt mit gefährlichen Insekten.

  1. Erfahren Sie mehr: Eine Methode zum Schutz vor Lyme-Borreliose

Langärmelige Kleidung, Socken mit starken Rippen und ein Hut schützen uns bis zu einem gewissen Grad vor Zecken und Mücken. Darüber hinaus sollten Sie nach jeder Reise in den Busen der Natur die Oberfläche Ihres Körpers sorgfältig untersuchen, nach Eindringlingen suchen und duschen. Es lohnt sich auch, auf die Kleidung zu achten - Sie sollten darauf achten, dass sich keine Zecken in den Ecken und Winkeln befinden.

Erfahren Sie mehr über Zecken und Lyme-Borreliose:

  1. Lyme-Borreliose - Fragen, auf die es gut ist, die Antwort zu wissen
  2. Mücken- und Zeckenschutzmittel können gesundheitsschädlich sein
  3. Sie können sich vor Zecken schützen, sollten aber über eine Impfung nachdenken
Die Zeckensaison ist in vollem Gange. Was müssen Sie über sie wissen?

Der Inhalt der Website healthadvisorz.info soll den Kontakt zwischen dem Benutzer der Website und seinem Arzt verbessern und nicht ersetzen. Die Website dient nur zu Informations- und Bildungszwecken. Bevor Sie das auf unserer Website enthaltene Fachwissen, insbesondere den medizinischen Rat, befolgen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Der Administrator trägt keine Konsequenzen aus der Verwendung der auf der Website enthaltenen Informationen. Benötigen Sie eine ärztliche Beratung oder ein elektronisches Rezept? Gehen Sie zu healthadvisorz.info, wo Sie Online-Hilfe erhalten - schnell, sicher und ohne Ihr Zuhause zu verlassen.

Stichworte:  Sex-Liebe Psyche Medikamente