Wie funktioniert ein Facelifting?

Das Facelifting verjüngt das Erscheinungsbild des Gesichts, indem es die Haut und das Gewebe direkt darunter anhebt. Was genau ist diese Behandlung und welche Auswirkungen können Sie davon erwarten? Antworten auf diese Fragen finden Sie im folgenden Artikel.

DuxX / Shutterstock

Indikationen für ein Facelifting

Dank des chirurgischen Facelifts ist es möglich, die Haut auf den Wangen hochzuziehen, die schlaffen Mundwinkel und die lose Haut unter der Kieferlinie anzuheben, die oft als "Hamster" bezeichnet wird. Es ist die schlaffe Haut, die eindeutig von der Schwerkraft beeinflusst wird, die ein Indiz für diese Behandlung ist.

Erfahren Sie auch mehr über das Vampir-Facelifting. Wie schnell sind die Effekte sichtbar?

Leider kann sich nicht jede willige Person dem unterwerfen. Chirurgisches Facelifting kann nicht bei Menschen mit schlechtem Allgemeinzustand mit unreguliertem Diabetes, Akne und Gefäßfehlern durchgeführt werden. Auch schwangere und stillende Frauen müssen den Eingriff verschieben.

Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie sich einem chirurgischen Facelifting unterziehen können? Konsultieren Sie einen plastischen Chirurgen. Sie finden einen Arzt in Ihrer Nähe in der Datenbank clinics.pl.

Facelifting - Vorbereitung auf die Behandlung

Vor dem chirurgischen Facelifting sollten Blutuntersuchungen durchgeführt werden, einschließlich:

  1. Morphologie,
  2. Gerinnungsindikatoren,
  3. Kreatinin,
  4. Glukosespiegel,
  5. Elektrolyte.

Darüber hinaus kann Ihr Arzt eine Urinanalyse, ein EKG und eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs empfehlen. Wie bei anderen chirurgischen Eingriffen sollten Salicylate (Aspirin, Polopyrin) 2 Wochen vor dem Facelifting nicht eingenommen werden. Am Tag des Eingriffs müssen Sie auf leeren Magen ohne Make-up oder Schmuck in die Klinik gehen.

Heben ohne Skalpell? Sehen Sie die Effekte!

Der Verlauf eines operativen Facelifts

Das chirurgische Facelifting wird unter Vollnarkose durchgeführt. Es dauert durchschnittlich drei Stunden. In der Vergangenheit bestand das Verfahren darin, nur die Haut zu dehnen, aber seit den 1970er Jahren wird auch eine plastische Operation des subkutanen Gewebes, d. H. Der Faszie, durchgeführt. Dies ergibt eine viel bessere und nachhaltigere Wirkung. Die Faszie dehnt sich viel schwächer aus als die Haut, so dass sie länger angespannt bleibt.

Der Chirurg macht Schnitte an der Schläfe, im Ohr und hinter dem Ohr - diese Stellen sind kaum sichtbar, und nach einem solchen Eingriff passt sich die Haut besser an die Muskeln an und behält den natürlichen Gesichtsausdruck bei. Bei einem schlaffen, hängenden breiten Nackenmuskel wird dieser vom Kinnschnitt genäht. Der Vorgang endet mit dem Einsetzen eines Abflusses, von Nähten und eines Druckverbandes, der etwa 2 Tage lang getragen werden muss.

  1. Fotona 6D - Laser-Facelifting für Fans des natürlichen Effekts

Facelifting - postoperative Empfehlungen

Nach der Operation bleibt der Patient mindestens einen Tag im Krankenhaus. Die ersten Nähte werden am fünften Tag nach der Operation und die nächsten nach 10 bis 14 Tagen gezogen. Dies ist normalerweise auch das, was zur Wiederherstellung erforderlich ist. In den ersten Tagen nach der Behandlung kann das Gesicht geschwollen und blau sein, aber mit jedem Tag verschwinden diese Symptome.

  1. Die plastische Gesichtschirurgie kann sich um durchschnittlich 7 Jahre verjüngen

Die Hebeeffekte sind dauerhaft, sodass der Vorgang normalerweise nicht wiederholt werden muss. Der große Vorteil der Behandlung ist die Tatsache, dass das Gesicht danach viel jünger aussieht und gleichzeitig natürlich - der chirurgische Eingriff ist praktisch nicht spürbar.

Damit die Hebeergebnisse so lange wie möglich sichtbar sind, müssen Sie ein stabiles Gewicht beibehalten. Von Zeit zu Zeit lohnt es sich auch, Behandlungen durchzuführen, die das Erscheinungsbild der Haut verbessern, z. B. unter Verwendung von plättchenreichem Plasma.

Woran sollte man sich noch erinnern?

Für 4 Monate nach der Behandlung dürfen Sie sich nicht sonnen oder im Meer schwimmen. Das Gesicht sollte auch nicht erwärmt werden. Der endgültige Effekt ist nach 3-5 Monaten sichtbar.

Was kostet ein operatives Facelifting?

Chirurgisches Heben ist kein billiges Verfahren. Die Preise beginnen bei 7 und enden bei 25 Tausend. PLN. Die durchschnittlichen Kosten des Verfahrens liegen bei 12.000 PLN. PLN.

HTML Quelltext

Der Inhalt der Website healthadvisorz.info soll den Kontakt zwischen dem Benutzer der Website und seinem Arzt verbessern und nicht ersetzen. Die Website dient nur zu Informations- und Bildungszwecken. Bevor Sie das auf unserer Website enthaltene Fachwissen, insbesondere den medizinischen Rat, befolgen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Der Administrator trägt keine Konsequenzen aus der Verwendung der auf der Website enthaltenen Informationen. Benötigen Sie eine ärztliche Beratung oder ein elektronisches Rezept? Gehen Sie zu healthadvisorz.info, wo Sie Online-Hilfe erhalten - schnell, sicher und ohne Ihr Zuhause zu verlassen.

HTML Quelltext
Stichworte:  Psyche Gesundheit Medikamente