"Ptasie mleczko, Kabanoswürste, ein Glas Matias, Spaghetti mit Ketchup - daran erinnere ich mich ..."

- Wir leben in guten Zeiten für Menschen mit einer Essstörung. Alle Diäten, Entgiftungen, Fit-Anwendungen, Fit-Gadgets, allgegenwärtiger Zucker und überwältigende Einsamkeit - sagt die Psychiaterin Dr. Maja Herman. Hania und Julka kämpfen seit Jahren mit Magersucht und Bulimie.

Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock
  1. Anscheinend kann ein Magersüchtiger mit einem unmoralischen Satz entschlüsselt werden. Es reicht aus, ihr 200 PLN zum Essen einer Pizza anzubieten. Du kannst ihr tausend bezahlen und sie wird nicht essen ...
  2. Hania leidet seit der High School an Magersucht. Die Eltern gaben 16 Tausend aus. PLN für therapeutische Sitzungen. "Ich hatte immer noch Angst vor dem Essen, aber ich gönnte mir mit jeder Woche einen Löffel mehr. Wann geriet ich in Panik?" Als die Größe 36 Hose zu eng wurde. Ich hörte sofort auf, mir selbst zu vertrauen ...
  3. Julka war ein Teenager, als sie anfing, zwanghaft zu essen. - Nach einem weiteren Gewichtsverlustversuch hatte ich einfach Hunger. Die Eltern gingen zur Party. Ich ging zum Kühlschrank und konnte nicht aufhören. Es ist nicht so, dass Sie das Besteck kulturell auf dem Tisch verteilen und eine Schüssel mit erhitzten Knödeln essen. Sie knabbern an einer Jagd mit kaltem Russisch, nehmen dann die Nutella und essen sie direkt aus dem Glas. Schließlich durchsuchen Sie den Müll, um festzustellen, ob noch etwas übrig ist. Es ist stärker als du
  4. Weitere solche Geschichten finden Sie auf der Hauptseite von Onet.pl

Geständnisse von Magersüchtigen

Oktober 2007. Mailand lebt noch mit Erinnerungen an die Fashion Week. In den Straßen der Stadt wird viel geputzt. Umstrittene Fotografien von Oliviero Toscani, die "die berühmteste Magersüchtige der Welt" - Isabelle Caro - zeigen, landen im Müll. Das Advertising Control Institute entschied, dass die Kampagne "Keine Magersucht" moralische, bürgerliche und religiöse Gefühle verletzen kann und die Menschenwürde nicht respektiert. Die High-Fashion-Welt im Wert von Milliarden von Dollar ist erleichtert. Caro stirbt drei Jahre später an einer Lungenentzündung. Magersucht betrat das Zimmer eines 13-jährigen Kindes und nahm eine 28-jährige Frau mit. Nicht der letzte ...

Für die französische Schauspielerin und Model erwiesen sich 15 Jahre als unzureichend, um "die Angst vor dem Teller" zu überwinden. Die Antwort auf die Frage, ob Anorexie und Bulimie chronische und unheilbare Krankheiten sind, wurde von amerikanischen Wissenschaftlern gesucht, die über zwei Jahrzehnte dem Schicksal von 246 Patienten folgten. Nach neun Jahren 68,6 Prozent Magersüchtige und 31,8 Prozent. Die Bulimics waren immer noch krank. Dreizehn Jahre später blieb die Anzahl der Frauen mit Bulimia nervosa gleich, und die Anzahl der Patienten mit Anorexie verringerte sich auf 37,2%. Wissenschaftler waren optimistisch - Essstörungen stellen keine lebenslange Haftstrafe dar -, heißt es in einem Artikel, der 2016 im Journal of Clinical Psychiatry veröffentlicht wurde. Seien wir ehrlich - die "Besessenheit von Dünnheit" hat 69 Prozent gefressen. diese Frauen für immer ...

Wie viele erwachsene Magersüchtige und Bulimiker leben unter uns? Statistikbalken argumentieren, dass sie die soziale Marge sind - ein Prozentsatz der Bevölkerung. Inoffiziell wird gesagt, dass die Zahlen stark unterschätzt werden.

- Wir stehen vor einem Problem, das so alt wie die Welt und sozial akzeptiert ist. Ich erinnere mich, wie wir während der Arbeit auf der Station 30-jährige Patienten behandelten, bei denen Anorexie oder Bulimie diagnostiziert wurde, oder bei denen wir nur Essstörungen diagnostizierten. Die Situation dieser Frauen hat sich nicht wesentlich geändert ... Erstens: Einige von ihnen wissen immer noch nicht, dass sie krank sein könnten. Zweitens: Sie alle können nirgendwo heilen. Was ist die Gesamtbotschaft? Wenn Sie bemerken, dass Ihr Kind ständig wiegt, gerne alleine isst, obsessiv trainiert, einen Arzt aufsucht ... - kommentiert die Psychiaterin Dr. Maja Herman.

Wenn die Diät übernimmt

Nicht alle von ihnen sind chronisch krank, einige von ihnen "geben ihr Debüt spät". Nach einer Kollision mit einer Lebenskrise: Verrat, Scheidung, Alter oder Verlust des Arbeitsplatzes beginnen sie, das Leben mit Messer und Gabel zu kontrollieren. Im Laufe der Zeit ist es die Diät, die alles Böse heilen sollte, die die Kontrolle über sie übernimmt. Das Kino hat mehrmals nach ihnen gefragt. Am dramatischsten in "Requiem for a Dream" von Darren Aronofsky. Eine der Protagonistinnen des Films, die verwitwete und einsame Sara Goldfarb, die davon träumt, in einer TV-Show zu erscheinen, wird süchtig nach Schlankheitspillen. Was fehlt ihr? Hinter der Vergangenheit, deren Symbol das rote Kleid ist. Zu klein.

Wonach sehnen sich Bulimics und Magersüchtige bei Erwachsenen? Hinter der Illusion. Sie lesen Zeitschriften, schauen fern, schauen dann in den Spiegel und fühlen sich angewidert. Twiggi, der in den 1960er Jahren schockierte, ist heute eine statistische Wetterfrau. Schockierend ist die Normalität - eine 41-jährige Polin, die eine Größe von 40-42 auf dem Cover trägt. Als Trost erhalten wir eine Barbie-Puppe, die von Ashley Graham und Serena Williams im "Most Beautiful" -Ranking des People-Magazins inspiriert wurde. Wenn wir protestieren, erschrecken sie uns mit dem Gespenst der Fettleibigkeit. Sie vergessen eines - Fettleibigkeit beginnt oft mit Gewichtsverlust.

Neben dem soziokulturellen Kontext von Essstörungen gibt es auch die Familie. Es ist die Rede vom bedingten Modell der Liebe, das heißt, ich liebe deine bessere Version, die eisigen vier Wände, die dominante und überfürsorgliche Mutter.

- Wir wissen nie, welche der an Kinder gesendeten Nachrichten schädlich sind. Lassen Sie jede Mutter darüber nachdenken, wie oft, sogar im Scherz, sie das Kind als "Knödel" und sich selbst als "dreitürigen Kleiderschrank" bezeichnet hat? - fügt der Psychiater hinzu. Was ist die Nachricht von einer Mutter, die ihre eigenen schwangeren Fotos retuschiert? Schwer zu sagen…

Magersucht und Bulimie zerstören die Kranken. Haupteffekte

Unmoralischer Satz

Anscheinend kann ein Magersüchtiger mit einem unmoralischen Satz entschlüsselt werden. Es reicht aus, ihr 200 PLN zum Essen einer Pizza anzubieten. Ich glaube nicht einmal Jeff Bezos würde nein sagen und sie wird nicht essen. Du kannst ihr tausend bezahlen und sie wird nicht essen ...

Hania aß zum letzten Mal Margarita auf dem venezianischen Platz in Rom. Erinnert sich an den Geschmack und Geruch. Sie war 17, heute ist sie 30.

Sie ist eines der "nicht konsumierten Opfer des Modellierens". "Nicht konsumiert" nur, weil es der rücksichtslosen Industrie nicht gelungen ist, einen Gewinn daraus zu ziehen, bevor sie Sobieski traf. Wie jede Magersüchtige war sie schlau. In der Arztpraxis erzählte sie ihrer Mutter, dass sie das Telefon im Flur gelassen hatte. Sie fuhr mit dem Aufzug ins Erdgeschoss und kehrte mit dem Taxi nach Hause zurück. Sie wog 38 kg ...

- Wann hat die Familie bemerkt, dass ich ein Problem hatte? Ich weiß nicht ... Ich war immer dünn, aber als ich von den Fingern auf der Straße gezeigt wurde und zu Hause mit drei Pullovern auf dem Fußboden lief, mussten sie reagieren. Das Argument "Stress vor Abschluss des Studiums" funktioniert nicht mehr.

Die Eltern waren gefangen. Sie könnten einen Antrag auf Arbeitsunfähigkeit stellen und Hania in Sobieski einsperren. Oder privat heilen und beten, dass sie zunimmt und ihr Abitur macht. Sie entschieden sich für Letzteres - um des Kindes willen.

Eineinhalb Jahre lang zwei Stunden Psychotherapie pro Woche. Insgesamt 16 Tausend PLN zur Heilung von Magersucht. Es ist eigentlich eine "Heilung", aber alle waren glücklich.Ein Psychiater, der nach einem der ethischen Grundsätze in der Medizin: keinen Schaden angerichtet hat. Eltern, die das Kind bezahlen und zum Privatstudium schicken konnten. Und Hania, die verstand, dass sie nicht essen musste, war genug, um sehr wenig zu essen.

„Es ist nicht so, dass die Besessenheit nach einem Gespräch mit dem Arzt verschwindet. Sie hören auf, auf Pro-Ana-Seiten zu gehen, Sie suchen nicht nach neuen "dünnen Inspirationen", Sie hören auf, die Gramm, die Sie gegessen haben, in Kalorien zu zählen. Ich hatte immer noch Angst vor dem Essen, aber mit jeder Woche gönnte ich mir einen Löffel mehr. Wann bin ich in Panik geraten? Als die Größe 36 Hose zu eng wurde. Ich hörte sofort auf, mir selbst zu vertrauen ...

- Der schlimmste Moment kam ein Jahr später. Als die Zeit zurückkam. Ich erinnere mich, dass meine Mutter und ich zu "The Hangover" gingen. Ich sah Mike Tyson Phil Collins singen und weinte.

Von Magersucht bis Veganismus

Über Nacht wechselte sie zu einer der ethischsten Diäten, deren Vertreter statistisch niedrigere Cholesterinspiegel und einen niedrigeren BMI-Index als der Rest der Bevölkerung haben. Veganismus oder eigentlich Rohkost. Automatisch 70 Prozent. Die Regale in den Läden waren unerreichbar, darunter Kartoffeln, Bohnen und Erbsen. Die Familie war begeistert, sogar meine Mutter, die eine Schwäche für Pelz hatte, wurde Veganerin.

Als dehydrierte Bananenröllchen und Cashew-Mozzarella ihre Interaktionen mit anderen beeinträchtigten, wechselte sie zum Pesco-Veganismus. Heute ist es auf dem modischen IIFYM, d. H. Einem Ernährungsmodell, das auf der Zählung von Makronährstoffen basiert. Nur ihr tägliches Makro ist weit unter dem Normalwert. Er läuft viermal pro Woche, trainiert zweimal Kraft, isst vor 18 Uhr zu Abend und trinkt auf Partys einfache Schläge. In der Stadt speist er nur in Restaurants, die er kennt. Meistens bestellt er ungebleichte Cremesuppen. Er kaut viel Kaugummi. Er trinkt viel Wasser. Er hat gerne einen leeren Kühlschrank. Er trennt sich nicht von Apple Watchem.

- Ich glaube nicht, dass ich krank bin. Ich passe nur auf mich auf ... Tatsächlich sterben weit mehr Menschen auf der Welt an Fettleibigkeit, und der Prozentsatz derjenigen, die an Magersucht sterben, ist gering.

Am Abend schickte sie mir einen Text: Ich habe Anämie und die Knochen einer achtzigjährigen Frau, vor einem halben Jahr habe ich meine Periode wieder verloren, ich verdicke meine Haare, ich fühle mich abends und während unseres Treffens kalt Ich hatte ein schreckliches Verlangen, deinen Muffin zu essen. Du kannst es schreiben ...

- In unserem Slang nennen wir es "die Leiche aus dem Schrank" - erklärt die Psychiaterin Dr. Maja Herman. - Am Ende der Therapiesitzung gibt der Patient die wichtigsten Informationen aus, die der Anhaltspunkt für das Treffen sein sollten. Dies geschieht auch in Workshops zu Essstörungen - nach dem Vortrag stellen sich Menschen, die ein Problem haben und behandelt werden möchten, Fragen. Manchmal muss der Patient nichts sagen und wir wissen es bereits. Selbst jetzt, wenn wir in einem Café sitzen und beobachten, was und wie Kunden bestellen, können wir misstrauisch sein. Sie trinkt ein paar Stunden lang Espresso, fragt nach einer Liste der Zutaten und nach der Verpackung, beschließt, Haferbrei zu essen, und nach zwei Löffeln hat sie genug ... Das ist besorgniserregend.

Bulimischer Albtraum

Julka stimmte mit der Beschreibung überein. Sie bestellte einen großen Americano mit Magermilch und beobachtete die ganze Zeit den Barista. - Ich wurde ein paar Mal 2% gegossen. Sie erklärte. Sie zog es vor, nicht zu essen, sie verließ den Zahnarzt.

Sie ist Diät-Expertin - sie hat alle getestet: Kopenhagen, Dukan, Dąbrowska, South Beach, Kohl, Makrobiotikum, Paläo und Keto. In der Garderobe hat es alle Größen von S bis L. Die Beschränkung auf dem Teller ergab immer einen Effekt - Jo-Jo. Er praktiziert bis heute Kühlschranküberfälle. Er ist 36 Jahre alt.

- Wann hat es angefangen ...? Ich denke in der High School. Nach einem weiteren Gewichtsverlustversuch war ich nur am Verhungern. Die Eltern gingen zur Party. Ich ging zum Kühlschrank und konnte nicht aufhören. Es ist nicht so, dass Sie das Besteck kulturell auf dem Tisch verteilen und eine Schüssel mit erhitzten Knödeln essen. Sie knabbern an einer Jagd mit kaltem Russisch, nehmen dann die Nutella und essen sie direkt aus dem Glas. Schließlich durchsuchen Sie den Müll, um festzustellen, ob noch etwas übrig ist. Es ist stärker als du. Der wahre Albtraum beginnt fünf Minuten später ...

Der bulimische Albtraum besteht aus zwei Gefühlen: Scham und Schuld. Nach jedem der "Bings" putzte Julka die Küche und ging zu einem nahe gelegenen Discounter. Sie musste alles zurückkaufen, was sie gegessen hatte, bevor der Rest der Familie zurückkehrte, bevor sie bemerkten ... "Ich erinnere mich, dass ich gemessen habe." Ich stand über dem Waschbecken und fragte mich, ob das Marmeladenglas, das ich auf Null gestellt hatte, halb voll oder nur ein Drittel voll war.

Sie ist keine typische Bulimie. Sie hat sich nie übergeben. Ich habe versucht, eine Zahnbürste in meinen Hals zu stecken, aber es hat nicht geklappt. Nach Anfällen von Völlerei reinige ich mich einfach. Ich habe mit einer Tüte angefangen, jetzt werden zweimal sechs gebraut. Am nächsten Tag bin ich auf dem Wasser und drei leichte Hüttenkäse, und ich verbringe 70 Minuten auf dem Laufband.

Die Therapeutin sagte Julka, dass sie danach gut für sich sein sollte. Essen Sie normal, keine Spülung, keine Übung, aber es scheint immer noch zu schwer. Sie sagt, "po" fühlt sich ekelhaft an und kann sich nicht ansehen. Er markiert die Tage, an denen er ein "fettes Schwein" ist, mit einem Kreuz im Kalender. Im Januar waren es nur drei.

Ich bat Julka, mich wegen eines der "Bings" anzurufen. Die Vibration des Telefons weckte mich um ein Uhr morgens. Ich sollte nicht kommentieren, sondern ein Stück Papier und einen Stift nehmen.

- Eine Packung Zimtschnecken, überflutet mit einem Glas Milch, sieben Reiswaffeln, Gemüsechips, zwei Bieluchy, Marshmallow, drei Kabanoswürsten, einem Glas Matias, Oliven, etwas Gouda und Spaghetti. Da es keine Sauce gab, habe ich Ketchup übergossen ... daran erinnere ich mich noch sehr gut.

In der Falle zwanghaften Überessens

Isabelle Caros größter Traum war es, Mutter zu werden, Hania hat Angst vor einem dicken Bauch, Julka und ihr Partner versuchen seit einem Jahr, ein Baby zu bekommen. Vergeblich.

- Bulimia nervosa, übersetzt "Stierhunger", ist nur ein schöner Name für eine schwächende Krankheit. Binge-Eating-Attacken treten normalerweise in Zeiten von großem Stress oder Lebensbiegungen auf. Ähnlich verhält es sich mit zwanghaftem Überessen - es wird geschätzt, dass 80 Prozent. Die Weltbevölkerung ist gestresst und 20 Prozent. hört unter Stress auf zu essen. Dies ist ein sehr großes Ungleichgewicht. Stellen wir uns nun eine Frage: Leben wir in einer Welt voller Stresssituationen und ständiger Spannungen? Wir leben und die Statistiken werden wachsen. Zumal die Zeiten für Essstörungen günstig sind. Alle Diäten, Entgiftungen, Fit-Apps, Fit-Gadgets, allgegenwärtiger Zucker und überwältigende Einsamkeit - fügt der Psychiater hinzu.

Im Jahr 2009 teilte Kate Moss, die Ikone einer neuen Ära von Models, ihr Mantra mit dem Rest der Welt: "Nichts schmeckt so gut wie dünn zu sein." Nach zehn Jahren gab sie zu, dass sie ihre eigenen Worte bereut hatte.

- Es ist einfach, uns von der Position eines Stuhls aus zu beraten. Schreiben Sie auf, was Menschen mit einer Essstörung tun sollten: Hören Sie auf, reißen Sie sich zusammen, es ist einfach zu tun. Abgesehen davon, dass Gewichtsmanagement einen ähnlichen Mechanismus wie Sucht hat. Man denkt: Ein weiterer Übungszyklus wird niemanden verletzen. Eine weitere Tafel Schokolade ändert nichts. Und dann verlieren Sie in diesem Labyrinth von "einem weiteren" völlig die Kontrolle über sich selbst und trainieren entweder bewusstlos oder nehmen den Inhalt des gesamten Kühlschranks auf. Kannst du helfen? Natürlich, aber nicht durch einen hasserfüllten Kommentar unter dem Text, sondern durch einen Kommentar, in dem Sie einen guten Spezialisten und Therapeuten für Essstörungen empfehlen - fasst Dr. Maja Herman zusammen.

Das könnte Sie interessieren:

  1. Es gibt keine "zu kleinen" Kinder, um Magersucht zu entwickeln
  2. 9 Fakten über Anorexie und Bulimie
  3. Bigorexie - was ist das?

Der Inhalt der Website healthadvisorz.info soll den Kontakt zwischen dem Benutzer der Website und seinem Arzt verbessern und nicht ersetzen. Die Website dient nur zu Informations- und Bildungszwecken. Bevor Sie das auf unserer Website enthaltene Fachwissen, insbesondere den medizinischen Rat, befolgen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Der Administrator trägt keine Konsequenzen aus der Verwendung der auf der Website enthaltenen Informationen. Benötigen Sie eine ärztliche Beratung oder ein elektronisches Rezept? Gehen Sie zu healthadvisorz.info, wo Sie Online-Hilfe erhalten - schnell, sicher und ohne Ihr Zuhause zu verlassen. Jetzt können Sie die E-Konsultation auch kostenlos im Rahmen des Nationalen Gesundheitsfonds nutzen.

Stichworte:  Gesundheit Psyche Medikamente