Der Mann, der für den Anstieg des AIDS-Medikaments um 5.000 Prozent verantwortlich ist, wurde festgenommen

Vor einigen Monaten war bekannt, dass der Millionär und Präsident eines Pharmaunternehmens, Martin Shkreli, den Preis für das AIDS-Medikament um 5.000 Prozent erhöhte. Laut Bloomberg wurde Shkreli gerade wegen Finanzverbrechen in seinen Unternehmen festgenommen.

Brian A Jackson / Shutterstock

Die Zunahme, die vor einiger Zeit vorgenommen wurde, verursachte große Empörung und viele Diskussionen, da es sich um Daraprim handelte - ein Medikament, das die Chance hat, Menschenleben zu retten, indem es Schwächere behandelt, z. durch HIV, das Immunsystem. Der Preis des Arzneimittels stieg dann von 13,50 USD auf 750 USD pro Tablette.

Derjenige, der für diesen schrecklichen Martin Shkreli verantwortlich ist, wurde wegen Finanzbetrugs festgenommen. Er bestritt die Anklage gegen ihn und wurde gegen eine Kaution von fünf Millionen Dollar freigelassen. Die gegen ihn erhobenen Anklagen beziehen sich nicht ausschließlich auf seine Handlungen gegenüber Arzneimitteln, sondern betreffen von ihm begangene Finanzbetrugsfälle.

Stichworte:  Sex-Liebe Gesundheit Medikamente