Wofür zeugt der süße Nachgeschmack?

Was könnte ein süßer Geschmack bedeuten? Ist der süße Nachgeschmack im Mund ein Symptom für eine Krankheit? Ist es ein Symptom für Diabetes mellitus? Ist dies ein Grund zur Sorge? Lohnt es sich, diese Symptome mit einem Arzt zu besprechen? Die Frage wird von der Droge beantwortet. Katarzyna Darecka.

Jacob Lund / Shutterstock

Was zeigt der süße Geschmack im Mund an?

Guten Tag. Ich möchte fragen, was der süße Nachgeschmack in meinem Mund für einige Zeit beweist. Ich weiß nicht, ob dies Anlass zur Sorge gibt, da das Problem erst vor kurzem aufgetreten ist. Zuerst ignorierte ich den süßen Geschmack in meinem Mund, weil ich dachte, es könnte die Wirkung einer Diät usw. sein. Vor kurzem änderte ich jedoch meine Essgewohnheiten und gab Süßigkeiten und Süßstoffe auf, z. B. Kaffee oder Tee. Dies hat die Situation jedoch nicht vollständig verändert und ich habe immer noch das Gefühl eines süßen Nachgeschmacks in meinem Mund.

Dies passiert normalerweise mehrmals pro Woche, aber ich habe hier keine Korrelation mit dem bemerkt, was ich an diesem Tag gegessen habe. Könnte ein süßer Geschmack im Mund ein Symptom für eine Krankheit sein? Könnte ein so süßer Geschmack im Mund mit Diabetes zusammenhängen? Ich hatte noch nie solche Probleme, aber ich habe lange Zeit keine Tests durchgeführt, daher wurde ich mit diesem Problem etwas gestresst. Andererseits weiß ich nicht, ob ich übertreibe, weil vielleicht das Gefühl eines süßen Geschmacks in meinem Mund nichts Gefährliches ist. Ich wäre dankbar für alle Tipps und Ratschläge. Ist der süße Geschmack in meinem Mund ein Grund zur Sorge und ein Besuch beim Arzt?

Für die Gesundheit Ihrer Haare ist es das Innere, das zählt

Der Arzt erklärt die Gründe für den süßen Nachgeschmack im Mund

Ein süßer Nachgeschmack im Mund, der nichts mit Essen zu tun hat, ist ein sehr seltenes Symptom. Es kann in solchen Krankheitszuständen auftreten wie:

  1. Stoffwechselerkrankungen - Diabetes, Ketoazidose, Erkrankungen der Schilddrüse.
  2. neurologische Erkrankungen - Schlaganfall, Epilepsie. Ein süßer Geschmack im Mund kann ein frühes Symptom für neurologische Erkrankungen sein
  3. HNO-Störungen im Riechorgan - können auch die veränderte Geschmackswahrnehmung durch veränderte Geruchswahrnehmung beeinflussen. So können sich Viruserkrankungen, Sinusitis, Oropharyngitis und Rhinitis manifestieren. Bestimmte Bakterien, insbesondere aus der Familie der Pseudomonas, können einen süßen Nachgeschmack im Mund verursachen.
  4. gastroösophagealer Reflux - Magensäuren aufgrund der Schwächung des unteren Schließmuskels der Speiseröhre werden in die Speiseröhre und den Oropharynx geworfen, was zu einem süßen Geschmack im Mund führt.
  5. kleinzelliger Lungenkrebs - Ein unangenehmer, süßer Geschmack im Mund bei Patienten mit kleinzelligem Lungenkrebs kann durch das paraneoplasmatische Syndrom, SIADH, verursacht werden, d. h. ein Syndrom unzureichender Vasopressinsekretion. Dieses Syndrom verursacht eine Hyponatriämie, die einen süßen Geschmack im Mund verursachen kann.

Wenn ein süßer Geschmack im Mund gelegentlich selten ist, verschwindet er wahrscheinlich mit der Zeit von selbst. Wenn das Symptom jedoch regelmäßig oder mit zunehmender Häufigkeit auftritt, suchen Sie einen Arzt auf, vorzugsweise einen Hausarzt. Er wird in der Lage sein, eine detaillierte Anamnese des süßen Nachgeschmacks im Mund, der Verdauungszeit, ab welcher Zeit und unter welchen Umständen und ob er von anderen Symptomen begleitet wird, zu erhalten.

  1. Fragen Sie sich, was Sie tun sollen, um Ihre Lippen weich zu machen? Tragen Sie das natürliche Orientana Coconut Lippenpeeling auf und bürsten Sie Ihre Lippen mit dem natürlichen Orientana Coconut Balsam. Sie werden den Unterschied sofort spüren!

Der Arzt kann auch ein detailliertes Interview über erworbene und chronische Krankheiten, Krankenhausaufenthalte und Operationen, eingenommene Medikamente und Familienanamnese führen. Er kann eine gründliche körperliche Untersuchung durchführen und zusätzliche Labor-, mikrobiologische oder radiologische Tests anordnen, wenn er dies für angemessen hält. Ein Hausarzt kann auch Konsultationen mit einem Arzt einer anderen Spezialisierung anordnen, abhängig von der Vorgeschichte und den vorgestellten Abweichungen bei der körperlichen Untersuchung, dem HNO-Spezialisten, dem Endokrinologen oder dem Neurologen.

- Lek. Katarzyna Darecka

Die Redaktion empfiehlt:

  1. Haben Sie blaue Flecken am Körper? Es könnte ein Symptom für eine dieser Erkrankungen sein
  2. Der Kardiologe sagt uns, welches Symptom uns beunruhigen muss. Es darf nicht unterschätzt werden
  3. Die ersten Symptome einer Hypothyreose. Verpassen Sie es nicht

Sie haben die Ursache Ihrer Beschwerden schon lange nicht mehr gefunden oder suchen sie noch? Möchten Sie uns Ihre Geschichte erzählen oder auf ein häufiges Gesundheitsproblem aufmerksam machen? Schreiben Sie an folgende Adresse: [email protected] #Zusammen können wir mehr tun

Der Inhalt der Website healthadvisorz.info soll den Kontakt zwischen dem Benutzer der Website und seinem Arzt verbessern und nicht ersetzen. Die Website dient nur zu Informations- und Bildungszwecken. Bevor Sie das auf unserer Website enthaltene Fachwissen, insbesondere den medizinischen Rat, befolgen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Der Administrator trägt keine Konsequenzen aus der Verwendung der auf der Website enthaltenen Informationen. Benötigen Sie eine ärztliche Beratung oder ein elektronisches Rezept? Gehen Sie zu healthadvisorz.info, wo Sie Online-Hilfe erhalten - schnell, sicher und ohne Ihr Zuhause zu verlassen. Jetzt können Sie die E-Konsultation auch kostenlos im Rahmen des Nationalen Gesundheitsfonds nutzen.

Stichworte:  Sex-Liebe Medikamente Sex-Liebe