Drei Tage lang (dreitägiges Fieber) - Symptome, Behandlung, Komplikationen

Ein dreitägiges Fieber, auch Erythem genannt, ist eine geringfügige Kinderkrankheit. Diese Krankheit wird oft als dreitägiges Programm bezeichnet, das durch die Herpesvirus-Typen 6 und 7 verursacht wird. Ein dreitägiges Programm zeigt sehr oft keine Symptome, aber es gibt kleine Epidemien, insbesondere in Kindergärten und Kindergärten.

Tomsickova Tatyana / Shutterstock
  1. Die Drei-Tage-Woche ist eine Viruserkrankung, von der am häufigsten Kinder im Alter von bis zu 3-4 Jahren betroffen sind. Alter
  2. Häufige Symptome einer Infektion sind Fieber, Appetitlosigkeit und Unwohlsein. Später tritt ein charakteristischer Ausschlag auf
  3. Die Behandlung für einen dreitägigen Aufenthalt dient der Linderung der Symptome, vor allem zur Verringerung des Fiebers und der Rehydratation
  4. Weitere solche Geschichten finden Sie auf der Hauptseite von Onet.pl
Was ist eine dreitägige Auszahlung?

Ein Zeitraum von drei Tagen greift plötzlich an - das Kind hat keinen Husten und keine laufende Nase, sondern eine sehr hohe Temperatur von sogar 40 ° C. Die ersten Tage sind schwer zu bestimmen, was mit dem Baby nicht stimmt, aber innerhalb von drei Tagen a Hautausschlag tritt auf, was ein charakteristisches Symptom für einen Zeitraum von drei Tagen ist. Diese Krankheit ist nichts anderes als ein Erythem, das bei den meisten Kindern bis zu 4 Jahren auftritt, unabhängig von der Jahreszeit oder der Jahreszeit der Infektionen.

Die Krankheit verschwindet so unerwartet, wie es scheint. Eine einzige dreitägige Reise schützt die Kinder mit dauerhafter Immunität gegen das HHV-6-Virus, das die Krankheit verursacht. Sie können jedoch ein zweites Mal mit einem dreitägigen Aufenthalt krank werden, z. B. durch das HHV-7-Virus.

Trzydniówka - Ursachen

Der Erreger der Krankheit ist das Herpesvirus HHV-6 und HHV-7. Die überwiegende Mehrheit der Virusinfektionen tritt im Alter von 3 Monaten bis 3 Jahren auf. Ältere Kinder können ebenfalls krank werden, dies ist jedoch selten.

Die Quelle der Infektion ist eine kranke Person. Mit einem dreitägigen Programm krank zu werden ist sehr oft asymptomatisch, und manchmal gibt es kleine lokale Epidemien in Kindergärten und Kindergärten. Alles nur, weil das Kind, bevor die ersten Symptome auftreten, weiterhin andere Menschen in seiner Umgebung infiziert. Und damit der einfache Weg, die ganze Gruppe im Kindergarten oder bei Geschwistern zu Hause zu infizieren.

Erfahren Sie mehr: Infektionskrankheiten im Kindesalter

Dreitägige Arbeit - Symptome

Obwohl die Krankheit harmlos ist, beginnt sie normalerweise ziemlich plötzlich und dramatisch. Mütter sind sehr besorgt, weil Babys eine hohe Temperatur haben, sogar bis zu 40 ° C. Einige Babys können sogar fieberhafte Anfälle entwickeln. Die erhöhte Temperatur dauert normalerweise etwa drei Tage.

Zu den Symptomen eines dreitägigen Wochenendes gehören neben Fieber auch:

  1. Rötung der Kehle
  2. leichte Vergrößerung der Lymphknoten,
  3. Appetitlosigkeit
  4. Durchfall
  5. Fieberkrämpfen
  6. Klumpen am weichen Gaumen genannt Nagayama Klumpen.

Diese Symptome treten nicht in jedem Fall der Krankheit auf. Im fieberhaften Stadium kann die Krankheit einer bakteriellen Infektion ähneln, wie einer Entzündung des Ohrs, der Hirnhäute oder der Lunge, aber Kinder sind normalerweise in einem guten Allgemeinzustand.

Innerhalb eines Tages, vor oder nach der Temperaturnormalisierung, tritt hauptsächlich am Rumpf ein blassrosa, makulopapulärer und manchmal erythematöser Ausschlag auf. Es kommt auch vor, dass es auch den Hals, das Gesäß und die Oberschenkel bedeckt. Der Ausschlag verschwindet nach etwa zwei Tagen ohne besondere Behandlung.

Ein Nephrologe über die Chancen einer Nierentransplantation in Polen

Trzydniówka - Ausschlag

Nach etwa drei Tagen hoher Temperatur beginnt sich ein Ausschlag am Körper des Kindes zu entwickeln. Die Pickel treten zuerst im Bereich des Bauches, des Gesäßes und der Oberschenkel auf, dann befinden sie sich am Hals und an den Händen (seltener im Gesicht). Der Ausschlag erscheint als kleine rote Flecken und Erythem. Dieser Zustand dauert etwa zwei Tage und verschwindet dann spontan und hinterlässt keine Spuren oder Narben. Es ist nicht erforderlich, den Ausschlag mit speziellen Vorbereitungen zu schmieren.

Kann ein Kind während einer Krankheit das Haus verlassen? Wenn er Fieber hat, sollte er besser zu Hause bleiben. Wenn die Körpertemperatur normal ist, können Sie mit Ihrem Kleinkind spazieren gehen, aber es gibt bestimmte Bedingungen. Während einer dreitägigen Reise hat das Kind eine deutlich verminderte Immunität, daher sollten Sie mit ihm gehen und sich von anderen Menschen fernhalten, damit das Kleinkind keine andere Krankheit bekommt. Besser in den Wald oder in den Park gehen als auf den Spielplatz voller Kinder.

Das Auftreten des Ausschlags kündigt das Ende der Krankheit an. Das Kind ist nicht mehr ansteckend und das Fieber kommt nicht mehr zurück.

Erfahren Sie mehr: Bauchausschlag und Verlauf von Infektionskrankheiten. Woran erkennt man die Ursache eines Hautausschlags?

Dreitägiges Studium - Krämpfe

Während einer dreitägigen Sitzung können fieberhafte Krämpfe auftreten. Bei Kindern, die für diese Symptome prädisponiert sind, können Anfälle auftreten, wenn die Temperatur stark ansteigt. Daher darf die Temperatur nicht über 38 Grad Celsius steigen.

Wenn jedoch Anfälle auftreten, sollten wir das Kind in eine sichere Seitenposition bringen, um ein Ersticken des Kindes zu verhindern. Dann sollten wir den Mantel des Babys ausziehen und warten, bis die Krämpfe vorüber sind. Normalerweise haben wir in diesen Situationen keine rektalen Antikonvulsiva für das Kind vorbereitet, die bei längeren Anfällen angewendet werden könnten.

Denken Sie daran, dass das Wichtigste darin besteht, ruhig zu bleiben. Wenn sich die Anfälle jedoch nicht innerhalb von 5 Minuten bessern, sollte ein Krankenwagen gerufen werden.

Lesen Sie auch: Fieberkrämpfe

Dreitägige Reise - wann einen Arzt aufsuchen?

Es gibt Faktoren, die eindeutig auf einen Drei-Tage-Lohn hinweisen können:

  1. die Krankheit erschien plötzlich,
  2. Das Kind hat eine sehr hohe Temperatur und wenn es gesenkt wird, ist es freudig,
  3. das Kind hat keine charakteristischen Symptome einer Erkältung,
  4. das Kind ist noch nicht vier Jahre alt,
  5. Das Kleinkind hatte noch nie einen dreitägigen Lohn.

Suchen Sie unbedingt einen Arzt mit Ihrem Kind auf, wenn:

  1. das Kind hat seit mehr als drei Tagen Fieber,
  2. Die hohe Temperatur fällt trotz der Verabreichung von Antipyretika in geeigneten Dosen nicht ab.
  3. fieberhafte Krämpfe treten auf,
  4. Der Ausschlag dauert mehr als fünf Tage
  5. Die Gesundheit des Kleinkindes ist besorgniserregend.

Wir empfehlen: Wie bereite ich mich auf einen E-Besuch beim Kinderarzt vor?

Trzydniówka - Diagnostik

Die Diagnose ergibt sich aus dem Interview, auftretenden Symptomen und den Ergebnissen grundlegender Labortests, d. H. Morphologie mit Abstrich, ESR, CRP. Der Zeitpunkt, zu dem die Tests durchgeführt werden, ist für die korrekte Diagnose sehr wichtig - sie sollte am dritten Tag des Fiebers erfolgen.

Check: Hausarzt statt Kinderarzt. Ist das eine gute Lösung?

Trzydniówka - Komplikationen

Komplikationen nach einer Infektion mit diesem Virus sind äußerst selten, aber diese Art von Problem kann auftreten. Hohe Temperaturen gehen oft mit fieberhaften Krämpfen einher, die in der Folge Zittern in den Gliedmaßen und manchmal sogar Bewusstlosigkeit verursachen. Meningitis und Enzephalitis treten seltener aufgrund eines dreitägigen Aufenthalts auf.

Beachtung!

Es gibt keinen Impfstoff für einen dreitägigen Aufenthalt. Die einzige Möglichkeit, eine Infektion zu vermeiden, besteht darin, den Kontakt mit anderen kranken Kindern zu vermeiden.

Dreitägige Veranstaltung - Prävention

Durch die Vorbeugung einer dreitägigen Pause werden Kinder mit hohem Fieber grundsätzlich vermieden. Leider garantiert dies nicht, dass Sie nicht krank werden, da es wichtig ist, sich daran zu erinnern, dass eine kranke Person ansteckend sein kann, bevor sie Symptome der Krankheit entwickelt. Trotzdem lohnt es sich, daran festzuhalten.

Es ist auch wichtig, auf die Grundlagen der Hygiene zu achten, dh Ihre Hände gründlich zu waschen, und sich daran zu erinnern, dass es leider keine Medikamente oder Impfungen gegen einen 3-Tage-Lohn gibt.

Trzydniówka - Krankheitshäufigkeit

Mit einem dreitägigen Lohn krank zu werden, ist häufig, obwohl es häufig ohne Fieber oder typische klinische Symptome auftritt. Es tritt normalerweise nicht in den ersten zwei Lebensmonaten (mütterliche Immunität) sowie nach dem 3. Lebensjahr auf.

Trzydniówka - Behandlung

Die Behandlung eines dreitägigen Fiebers ist nur symptomatisch. Antipyretika und gegebenenfalls Antikonvulsiva werden verwendet. Sie können auch einige entzündungshemmende Medikamente oder lokale Schmerzmittel für den Hals essen. Wie bei jeder Krankheit mit hohem Fieber ist es notwendig, kranke Kinder intensiv mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Wie kann man die hohe Temperatur auf einer dreitägigen Reise senken?

Wenden Sie kalte Kompressen auf Hals und Stirn an. Sie können Ihrem Kind oral oder rektal Paracetamol (laut WHO beträgt eine wirksame Einzeldosis von oralem Paracetamol oral für ein Kind 10-15 mg / kg pro Dosis, bis zu viermal täglich) oder nur Ibuprofen (in einer Dosis) geben von 10 mg / kg Körpergewicht).

Es sei daran erinnert, dass Paracetamol auch in Form von oralen Suspensionen mit erhöhter Konzentration (Forte) erhältlich ist, was bedeutet, dass das Volumen der dem Kind verabreichten Dosis verringert werden kann. Dies ist sehr wichtig, da Kinder normalerweise Probleme beim Schlucken haben und daher die richtige Dosis einnehmen.

Das Kind sollte viel Flüssigkeit zu sich nehmen, um Austrocknung zu vermeiden. Himbeertee, Holunder- oder Linden-Tee hat eine gute Wirkung.

Das Wasser, in dem Sie Ihr Baby baden, sollte zwei Grad unter seiner Körpertemperatur liegen.

Trzydniówka und Menschen mit eingeschränkter Immunität

Eine dreitägige Studie ist bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem eher ein Problem als bei Menschen, die kürzlich eine Knochenmark- oder Organtransplantation erhalten haben. Es gibt viel größere Chancen für Komplikationen bei solchen Menschen und auch, dass eine frühere Infektion zurückkommt, wenn ihr Immunsystem geschwächt ist. Da sie im Allgemeinen eine geringere Immunität gegen Viren haben, haben immungeschwächte Menschen schwerere Infektionsfälle und es fällt ihnen schwerer, die Krankheit zu bekämpfen.

Beachten Sie, dass bei Menschen mit einem schwachen Immunsystem, die einen dreitägigen Aufenthalt erhalten, möglicherweise schwerwiegende Komplikationen wie Lungenentzündung oder Enzephalitis auftreten können.

Das könnte Sie interessieren:

  1. Die häufigsten Infektionskrankheiten bei Kindern
  2. Die fünf gefährlichsten Krankheiten von Kindern
  3. Die sieben Krankheiten, an denen Kinder am häufigsten sterben

Der Inhalt der Website healthadvisorz.info soll den Kontakt zwischen dem Benutzer der Website und seinem Arzt verbessern und nicht ersetzen. Die Website dient nur zu Informations- und Bildungszwecken. Bevor Sie das auf unserer Website enthaltene Fachwissen, insbesondere den medizinischen Rat, befolgen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Der Administrator trägt keine Konsequenzen aus der Verwendung der auf der Website enthaltenen Informationen. Benötigen Sie eine ärztliche Beratung oder ein elektronisches Rezept? Gehen Sie zu healthadvisorz.info, wo Sie Online-Hilfe erhalten - schnell, sicher und ohne Ihr Zuhause zu verlassen. Jetzt können Sie die E-Konsultation auch kostenlos im Rahmen des Nationalen Gesundheitsfonds nutzen.

Stichworte:  Sex-Liebe Gesundheit Sex